28.04.2016, 12:46 Uhr

Sonnentor goes Landwirtschaft

Enthüllung Projekt Frei Hof

Projekt "Frei-Hof": In Sprögnitz entsteht ein Bio-Bauernhof der Zukunft

SPRÖGNITZ (bs). Am Sonntag, 1. Mai erfolgt im Rahmen des Bio-Bengelchen Festes der offizielle Spatenstich für den neuen Sonnentor Frei-Hof. Einige Tage zuvor wurde Pressevertretern das neueste Projekt von Johannes Gutmann und seinem Team vorgestellt.
Der Bio-Bauernhof der Zukunft "Frei-Hof" wird von den Bauern und Permakulturexperten Thomas Meier, Sigrid Drage und Andreas Voglgruber bewirtschaftet. Der bestehende Hof von Erna und Ernst Hoffmann wird somit wieder mit mehr Leben gefüllt. Neben Investitionen von rund 450.000 Euro in den nächsten drei Jahren, werden mit dem Projekt acht Arbeitsplätze geschaffen.
In erster Linie will Sonnentor mit dem Bauernhof zeigen, dass man auch unabhängig von staatlichen Förderungen und frei von chemischen Hilfsmitteln gut davon leben kann. Der bestehende Bauernhof, der sich neben dem Restaurant Leibspeis' befindet, wird biologisch bewirtschaftet und unter dem Vorsatz eines natürlichen Kreislaufes kultiviert. Als Permakultur (dauerhafte/ganzjährige Nutzung) soll den Kräutern, Blumen, Obst- und Gemüsesorten genügend Platz gegeben werden. Auch Jungpflanzen werden großgezogen und Saatgut vermehrt.
Längerfristig sollen auf dem 4,5 Hektar großen Areal auch Tiere Einzug halten. Kleintieren wie Enten, Hühner, Fische oder Bienen, sollen später etwa Schafe folgen.
Den Bauern geht es aber auch um die Verarbeitung und Veredelung der Rohstoffe. So wird es etwa Marmeladen oder Eingelegtes zu erwerben geben. Abgerundet wird das Projekt mit einem riesigen Schaugarten, der zum Verweilen und Entdecken einlädt.

Mehr zum Thema: "Sonnentor – bald Urlaub am Bauernhof" http://www.meinbezirk.at/zwettl/wirtschaft/investi...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.