Donauinselfest: Falco-Musiker gedenken des Weltstars aus Wien

Erinnerungen an ein legendäres Konzert: Falco gastierte 1993 beim Donauinselfest und schrieb dabei Geschichte.
  • Erinnerungen an ein legendäres Konzert: Falco gastierte 1993 beim Donauinselfest und schrieb dabei Geschichte.
  • Foto: Wolfgang Simlinger
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

WIEN. Der Auftritt von Falco auf dem Donauinselfest 1993 ist mehr als legendär. Zigtausende Menschen jubelten dem Sänger trotz strömenden Regens zu und auch ein Blitzschlag konnte das Konzert nur kurz unterbrechen.

Der 60. Geburtstag des Künstlers ist Anlass genug, dass Falcos Originalband am 24. Juli auf dem Donauinselfest zum Revival einlädt. Ab 22.30 Uhr sind Thomas Rabitsch und Co. mit Gaststars wie Gianna Nannini, Fettes Brot oder Julian le Play auf der Radio-Wien-Bühne im Einsatz.

https://www.youtube.com/watch?v=js-kNFSj3JA

Mehr Informationen unter www.donauinselfest.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen