Sporteln im Allerheiligenpark: Kostenloses Training im Sommer

Trainer Joel Nino aus Venezuela bringt mit Zumba Fitness Spaß und Bewegung für alle Altersgruppen. Platz ist im Allerheiligenpark genug für alle Sportarten.
14Bilder
  • Trainer Joel Nino aus Venezuela bringt mit Zumba Fitness Spaß und Bewegung für alle Altersgruppen. Platz ist im Allerheiligenpark genug für alle Sportarten.
  • hochgeladen von Sabine Krammer

BRIGITTENAU. Die Gebietsbetreuung GB*2/20 will mit der Aktion „Allerheiligenpark bewegt“ einladen etwas Neues zu probieren.

Bike Polo, Zumba und Basketball

Nina Chladek-Danklmaier von der Gebietsbetreuung: „Der Allerheiligenpark bietet mehr als nur Fußball.“ Die Idee wird von der Wiener Gesundheitsförderung unterstützt und von der Parkbetreuung Back Bone mitgetragen.
Ohne Anmeldung, kostenlos und ohne einen Verein anzugehören können im Juli Bike Polo, Zumba, Basketball und Ultimate Frisbee ausprobiert werden. Chladek: „Die Ausrüstungen wie Bälle, Schläger, Helme, Knie- und Ellenbogenschützer sind vorhanden, wer aber ein Rad für das Polo hat, soll es bitte mitbringen.“ Im August und September warten auch noch Volleyball, Kickboxen und andere Highlights. Plakate informieren über die Sportarten und Termine.

Bike Polo für Kids

Obwohl Bike Polo in Pakistan und Indien seit 1891 gespielt wird, ist es bei uns fast unbekannt. Seit einem Jahr versuchen Stefan Breitwieser und seine Freunde auch im Allerheiligenpark Kids zu interessieren. Während am Mittwoch Kinder am Rad dem Hartgummiball nachjagen, dürfen sich freitags Erwachsene daran probieren. Eine eigene Mädchengruppe wird ebenfalls überlegt.
Beim Spiel wird in Dreierteams der Ball mittels Schmalseite des Schlägers versucht in die Tore zu befördern, ohne den Boden zu berühren. Dazu müssen die Polo-Räder besonders ausgerüstet sein, die Umrüstung erfolgt durch Breitwieser und seine Freunde, allerdings so Breitwieser: „Wir suchen aber immer wieder nach Radspenden.“

Autor:

Sabine Krammer aus Floridsdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.