Anna ist Mathe-Känguru

Mathematik ist das Steckenpferd von Anna Weber: Die Schülerin aus Petronell ist sechstbeste in Österreich.
  • Mathematik ist das Steckenpferd von Anna Weber: Die Schülerin aus Petronell ist sechstbeste in Österreich.
  • Foto: Petronell-Carnuntum
  • hochgeladen von Bianca Mrak

PETRONELL-CARNUNTUM. In den letzten Jahren ist das Känguru der Mathematik auch in Österreich zu einem Fixpunkt des Schuljahres geworden. Der Känguru-Wettbewerb wird jedes Jahr am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern durchgeführt. Mit jährlich weit über 100.000 Teilnehmern allein in Österreich gehört dieser Wettbewerb mittlerweile zu den bekanntesten bundesweiten Schulaktivitäten. In diesem Bewerb schnitt die Petroneller Schülerin Anna Weber mit dem 2. Platz in NÖ und dem bundesweit beachtlichen 6. Platz ab!

"Stolz auf Anna"

"Natürlich ist Petronell-Carnuntum sehr stolz auf Anna, da ihre Leistung hoch zu schätzen ist", so Bürgermeister Martin Almstädter der Anna am 13. Juni in das Gemeindeamt lud. "Einer so erfolgreichen Bürgerin übergeben wir eine Urkunde und ein Geschenk. Natürlich durften Eltern und ihre Schwester Viktoria auch mitkommen."

Theater für Anna

Bürgermeister Almstädter überreichte gemeinsam mit GGR Syliva Schneider Anna Weber eine Urkunde für ihre herausragenden Leistungen sowie einen Gutschein für einen Theaterbesuch. "Anna ist großer Theaterfan. Mein Sohn Matthias wollte auch dabei sein, da er schon vom Kleinstalter an ein sehr guter Freund von Anna ist."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen