. Das Stoppschild
. Die Stopptafel, wie sie entstand

Zum ersten Mal wurde das Stoppzeichen 1915 in Detroit (USA) aufgestellt. Allerdings waren die Form und die Farben nicht von Anfang an einheitlich gesetzt. So gab es etwa weisse Schilder mit schwarzer Schrift und gelbe Schilder mit schwarzer Schrift. Auch das englische STOP als Bezeichnung hat sich erst später durchgesetzt. In Südamerika ist es allerdings heute noch üblich PARE oder ALTO zu lesen und im französischen Kanada sieht man hin und wieder ein ARRÊT. In der Türkei steht ein DUR auf dem Schild und in manchen Ländern gilt auch eine zweisprachige Beschriftung oder ein Handzeichen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen