Stopp

Beiträge zum Thema Stopp

Pfarrer Dr. Anton K. segnete mit seinen Ministranten das Geselchte und die Eier
5

Bezirk Oberpullendorf
Die gesegneten Ostergeschenke vom Fast-Food-Restaurant Stopp

BEZIRK. Ostern steht vor der Tür und Pfarrer Dr. Anton K. ist bereit für die Segnung der Ostergeschenke vor dem Lokal „Stopp schnell & gut“. Der Inhaber, Geza Aumüller hatte die hervorragende Idee 100 Stücke Geselchtes und unglaubliche 1000 Eier zu verschenken! Drei mal pro Woche beliefert die Fleischerfirma „Stefri“ das Lokal mit Fleisch für die täglichen Bestellungen. Inhaber Aumüller kam somit auf die Idee, ihnen einen größere Menge an Nahrungsmitteln abzukaufen und sie dann in weiterer...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Stoppt Pelz
1

Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit
Auch den allerkleinsten Kragen hat einmal ein Tier getragen

Pelzkrägen und Bommeln an Hauben oder als Accessoires sind beliebt wie nie. Pelzbommel, Pelzkragen oder Pelzbesatz: Auch kleine Pelz-Accessoires bedeuten Tierquälerei. Mehr als 100 Millionen Tiere sterben jährlich für die Pelzmode. 95 Prozent aller weltweit gehandelten Pelze stammen aus Zuchtfarmen vor allem aus China und Europa, in denen Pelztiere wie Nerze, Marderhunde oder Füchse in winzigen Drahtgitterkäfigen gehalten werden. PelzKREMS. Immer öfter können Menschen in der Kremser Innenstadt...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Der Fund eines Edelkrebses macht eine Fortführung der Grabungsarbeiten am Moosbach bis auf weiteres unmöglich.
Aktion 10

Moosbach
Krebsfund stoppt Wegprojekt in Angerberg und Mariastein

Nach dem Fund eines Edelkrebses wurden die Arbeiten am Spazierweg Moosbach in Angerberg und Mariastein vorerst gestoppt.  ANGERBERG, MARIASTEIN (bfl). Der Edelkrebs oder Europäische Flusskrebs gehört, was die in Europa angesiedelten Krebsarten angeht, zu den Größten. Einem rund 1 Million teuren Projekt gegenübergestellt, mag er jedoch auf den ersten Blick relativ klein aussehen. Dennoch war es "nur" ein Edelkrebs, der nun Arbeiten an einem großen Projekt in Angerberg und Mariastein vorerst zum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Glücklich am Land: die Hitzendorferin Hanna Mausser

Neue Initiative
Junge Frauen sollen auch am Land bleiben

Landwirtschaftskammer und Wirtschaftskammer mit Allianz gegen Abwanderung von jungen Frauen. Der ländliche Raum in der Steiermark hat in den vergangenen drei Jahren bis zu 1.800 gut ausgebildete junge Frauen im Alter zwischen 19 und 20 Jahren allein an die Landeshauptstadt Graz verloren. Jährlich verlassen in dieser Gruppe also rund 600 Personen ihre Dörfer und Gemeinden. „Hält dieser Trend an, führt das unweigerlich zu negativen ökonomischen und sozialen Entwicklungen in den ländlichen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
20

Demo in Ternitz
Gegen Corona-Sanktionen wird marschiert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachdem in Wiener Neustadt gegen Corona-Sanktionen demonstriert wurde, gehen am 9. Jänner, ab 14 Uhr, in Ternitz Kritiker auf die Straße. Unter dem Titel "Stopp dem Corona-Wahnsinn" wird am 9. Jänner, ab 14 Uhr, von der Franz Samwaldstraße 136 über die Straße des 12. Februars zum Theodor-Körner-Platz marschiert. Danach bewegt sich die Demo-Gruppe über die Ruedlstraße zur Watschingergasse 1. Dagegen wird marschiert Die Organisatoren wollten mit der Demo ein Zeichen setzen,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Renate Heitz fordert die Politik zum Handeln auf.

SPÖ-Bezirksfrauenvorsitzende Renate Heitz
„Stopp der Gewalt an Frauen“

„Jetzt dürfen wir die  Frauen nicht allein lassen und müssen alles tun, um Gewalt zu verhindern“, betont die Bezirksfrauenvorsitzende und designierte Landesvorsitzende der SPÖ Frauen, die Ansfeldnerin Renate Heitz. LINZ-LAND (red). Dieser Appell erfolgt vor den 16 Tagen gegen Gewalt, diese finden vom 25. November bis 10. Dezember statt. Die SPÖ-Frauen fordern einen raschen Ausbau der Gewaltschutz- und Frauenberatungseinrichtungen in ganz Österreich, ein Soforthilfepaket von 5 Millionen Euro,...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Nikotinersatzpräparate mildern die Entzugserscheinungen und senken das Risiko, gleich wieder zum Glimmstängel zu greifen.

ÖKO-TEST hat zehn Produkte untersucht
Rauchstopp: Nikotinersatzpräparate helfen

Ich höre auf zu rauchen - der Klassiker unter den guten Vorsätzen fürs neue Jahr! Wer aufhören will, braucht einen eisernen Willen und Durchhaltevermögen. Nikotinersatzpräparate können helfen, die erste Zeit zu überstehen. OÖ. ÖKO-TEST hat zehn Arzneimittel zur Unterstützung bei der Rauchentwöhnung unter die Lupe genommen, darunter vier Pflastermarken, zwei Inhaler, zweimal Lutschtabletten und zweimal Kaugummis. Alle diese Produkte schnitten „sehr gut“ ab. Sie wirken und enthalten keine...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Sind gegen Fortführung des GUSTmobil: Gemeinderat David Wilfling und Feldkirchens Vize-Ortschef Stefan Hermann (v.l.)

Die FPÖ will GUSTmobil stoppen

Feldkirchner FPÖ spricht sich gegen Weiterführung des GUSTmobil aus. Dass das Mikro-ÖV-Projekt GUSTmobil nicht in allen teilnehmenden Gemeinden im Bezirk Graz-Umgebung gleich stark genutzt wird, ist schon länger bekannt. In der Gemeinderatssitzung der Marktgemeinde Feldkirchen bei Graz vergangene Woche wurde der Weiterführung des Projekts nun eine Absage erteilt. Andere Konzepte denkbarGemeinsam mit den Stimmen der SPÖ wurde der vorliegende Beschluss, das Konzept für ein weiteres Jahr...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
46

"Gendarm" fing frisch Vermählte ab

Am Weg zum Looshaus: "amtlicher" Zwischenstopp beim "Klapotetz" in Payerbach. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gut, es regnete, doch in den Herzen der Heiratswilligen schien am 1. September die Sonne. Im Standesamt Reichenau gab Maria Santrucek ihrem Ministerialrat Mag. Wolfgang Glaninger im engen Familien- und Freundeskreis das Ja-Wort. Die Trauung vollzog Hermann Scherzer. Nach einer Verkostung von Sekt und Raxbräu setzte sich der Hochzeitstross – darunter Sarah Cerny, Braut-Mama Herta Santrucek,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Carlo Hasenöhrl aus Igls bringt bei der Jubiläums Ötztal Classic nicht diesen Alvis an den Start sondern einen kleinen Renault 4CV.

20. Ötztal Classic macht Station in Innsbruck

Zu sehen gibt es viel: Von der Blütezeit der Oldtimer bis hin zum Avantgarde-Design Gegensätze die verbinden gibt es zuhauf, zumindest wenn damit die Oldtimerszene gemeint ist und 87 wertvolle historische Fahrzeuge bei der 20. Ötztal Classic am Start stehen. Egal ob mit 19 PS, wie Carlo Hasenöhrl aus Igls mit seinem Renault 4CV, Baujahr 1957 oder Robert Weihsmann aus Wolkersdorf mit dem Chevrolet Corvette C2, Baujahr 1963 mit 5,5 Liter Hubraum und 340 PS. Alle müssen quer durch Tirol eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
Sanfter Tourismus statt Autobahn!
1 1

Leserbrief aus Horn: Stoppt die Waldviertelautobahn!

Die unschönen Wahrheiten und von der Politik ignorierten Fakten Neben bekannten Argumenten wie dem Umwelt- und Klimaschaden gehören auch gesundheitliche Folgen wie Asthma und Lungenkrebs, sowie eine Erhöhung der Kriminalitätsrate und Lärmbelästigung zu den Nachteilen einer Autobahn. Die Liste ist lang, Fakten, über die wir uns wohl alle einig sein können. PolitikerInnen, die für den Bau einer Autobahn sind, sprechen verständlicherweise nicht gerne darüber und versuchen mit „wirtschaftlichen...

  • Horn
  • H. Schwameis

Der „Digi-Bus“ kommt nach Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (pa). Bei der NÖ Info-Tour zur Digitalisierung kann man im top-modernen Digi-Bus erleben, wie wir in Niederösterreich von den Chancen der Digitalisierung profitieren. „Digitalisierung“ ist für viele Menschen noch eine große Unbekannte. Wie verändert der digitale Wandel unsere Arbeitswelt? Geht uns die Arbeit aus? Welche Auswirkungen hat er auf unsere Sicherheit? Was bedeutet der digitale Wandel für die Regionen? Wie kann Niederösterreich bestmöglich von der Digitalisierung...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Grafenwörths Bürgermeister Alfred Riedl mit Franz Aigner, Obmann der Region Wagram

Region Wagram setzt auf Digitalisierung

BEZIRK TULLN / NÖ (red). Der Digibus nahm in Tulln seine Fahrt durch Niederösterreich auf und legte auch gleich in Grafenwörth einen Stopp ein, um der Regionsbevölkerung und den Schülern hautnah erleben zu lassen, welche Veränderungen die Digitalisierung bringen kann. Die Region Wagram ist vorne mit dabei. Die Grobplanung zum Ausbau der Glasfaserinfrastruktur ist abgeschlossen. In den Gemeinden werden bei allen Grabungsarbeiten Rohrleitungen für das künftige Netz mitverlegt. Es ist ein...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Helga Krismer und Dominic Hörlezeder.

Die Grünen fordern "Glyphosat-Stopp" im Bezirk

BEZIRK AMSTETTEN. Die Gemeinden des Bezirks sollen beschließen, zumindest auf öffentlichen Flächen auf Glyphosat zu verzichten. Das fordert der Grüne-Landtagskandidat und Bezirkssprecher Dominic Hörlezeder. Derzeit haben sich elf Gemeinden im Bezirk gegen die Verwendung des Pestizids ausgesprochen. „Ich möchte nun an die restlichen 23 Gemeinden im Bezirk appellieren, sich zu deklarieren und ebenfalls künftig auf Glyphosat zu verzichten", so Hörlezeder.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

"Es gibt zu viele arme Kinder!"

Zur Aktion "Stopp Armut" wurde am 17. Oktober von Vertretern der Volkshilfe Bezirk Baden aufgerufen. "Es gibt noch immer viel zu viele armutsgefährdete Kinder", sind sich die Bezirksvorsitzende der Volkshilfe Baden, Stadträtin Maria Wieser und Elke Judt vom Büro der Volkshilfe in Traiskirchen einig.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Anfang 2016 wurde das Hotel Hohnecker zur Unterkunft für 45 unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge. Ab Jänner 2018 erfolgen keine weiteren Zuweisungen mehr.
2

Zuweisungen gestoppt: Gablitzer UMF-Unterkunft wird sich auflösen

Ab 2018 keine weiteren Zuweisungen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Gablitzer Unterkunft. GABLITZ. Nach der Auflösung der Flüchtlingsunterkunft am Bauhof der Gemeinde mit September, wo zehn Personen untergebracht waren, hat Bürgermeister Michael Cech mit dem Leiter der Koordinierungsstelle für Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge des Landes Niederösterreich Peter Roszer einen weiteren Schritt vereinbart. "Die Anzahl neuer Flüchtlinge, auch die Zahl der unbegleiteten...

  • Purkersdorf
  • Bettina Talkner
FP-Bezirks-Chef Andreas Bors mit LA Gottfried Waldhäusl.

FP: "Stupa-Arbeiten müssen gestoppt werden!"

Freiheitliche bringen Anzeige ein. GRAFENWÖRTH / BEZIRK TULLN (red). „Der Bericht der Volksanwaltschaft belegt klar und deutlich, dass definitiv der Verdacht des vorsätzlichen Amtsmissbrauchs besteht. Seitens des FPÖ-Landtagsklubs werde ich daher Anzeige gegen Unbekannt vorbringen“, so FP-Klubobmann LA Gottfried Waldhäusl. Wir stellten bereits eine Anfrage an den zuständigen Landesrat wie der Bau im Grünland von der Baubehörde genehmigt werden konnte. „Die Bauarbeiten am Wagram müssen sofort...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
In Gaming, Kienberg und Lackenhof wird am 2. April ab 9 Uhr die Gemeinde zusammengeräumt.
1

Frühjahrsputz 2016 – Ramma damma in Gaming!

Am Samstag, 02. April 2016, laden wir alle ein, bei dieser Aktion "Ramma damma in der Gemeinde" mitzumachen und so zu einer sauberen Gemeinde beizutragen! Treffpunkt: 9 Uhr Gaming: Haus der Begegnung Kienberg: KuchlWerk Lackenhof: Feuerwehrgebäude Bitte festes Schuhwerk und geeignete Kleidung anziehen! Eventuell Handschuhe und Warnwesten mitnehmen. Mehr Infos und Anmeldung beim Umweltgemeinderat Walter Kroiß unter der Tel. 0676/9253143 Wann: 02.04.2016 09:00:00 Wo: Gaming, 3292 Gaming auf Karte...

  • Scheibbs
  • Cornelia Neuhauser
Mit dem Abriss dieses historischen Gebäudes geht ein Teil des dörflichen Charakter verloren.
1 1

Denkmalschutz soll Parkplatz weichen

Initiative Denkmalschutz fordert den Stopp der Abrisspläne für ein historisches Bauernhaus. OFTERING (red). Das einstöckige Gebäude mit seiner Putzgliederung in der Tradition spätbarock-biedermeierlicher dörflicher Wohnhäuser ist laut der Initiative gut erhalten und Ideen für eine Weiternutzung gäbe es viele. Jetzt soll ausgerechnet dieses „Bauernhaus“ beseitigt werden. Zur Rettung dieses historischen Gebäudes haben sich einige Bürger aus Oftering an die Initiative Denkmalschutz gewandt. Diese...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.