03.01.2018, 12:13 Uhr

Kirche, Gemeindeamt und Feuerwehr als Ziel von Einbrechern

(Foto: Wikimedia)
Kurz vor Neujahr brachen unbekannte Täter in die Pfarrkirche in Pachfurth ein. Durch die straßenseitig gelegene Holztür gelangten sie in das Gotteshaus. In der Sakristei durchsuchten sie saämtliche Kästen und Laden. Mit dem darin verwahrten Bargeld machten sich die Einbrecher aus dem Staub. Dieselben Täter begingen noch einen weiteren Einbruchdiebstahl in Pachfurth. Sie zwängten ein Kunststofffenster auf und gelangten so in die Räumlichkeiten der Gemeinde. Dort versuchten sie die Holzeingangstür in die Arztpraxis aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelang. Über den Verbindungsgang kamen die Täter in das Feuerwehrhaus, wo sie einen Bürotür aufbrachen und einen Handkasse samt Bargeld mitgehen ließen. In der Fahrzeughalle stahlen sie schließlich noch das Geld aus einer Spendenbox. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.