05.07.2017, 11:40 Uhr

Rauchwolke über der Donaustadt: Feld in Neuessling stand in Flammen

Ein Feld in Breitenlee steht in Flammen. Die Einsatzkräfte haben das Gröbste gebannt. (Foto: Philipp Glaser)

Ein riesige Rauchsäule zieht über die Wiener Dächer. Derzeit wütet ein Feuer auf einem Feld im 22. Bezirk, an der Grenze zu Niederösterreich.

WIEN. Der Brand befindet sich zwar auf niederösterreichischem Gebiet, die Wiener Berufsfeuerwehr unterstützt aber die Kollegen. Konkret sind 28 Wiener Feuerwehrleute mit insgesamt sieben Fahrzeugen im Einsatz. Unter Umständen kann es noch zu Nachlöscharbeiten kommen.

Die größte Gefahr sei gebannt, heißt es von seiten der Feuerwehr Wien. "Aber Feldbrände sind immer heikel. Windstöße können so einen Brand schnell wieder anfachen", so der Pressesprecher der Feuerwehr Wien.

Breitenleer Straße gesperrt!

Auch für die Autofahrer und die Öffi-Benutzer hat der Brand Auswirkungen. Die Breitenleeer Straße ist in beiden Richtungen gesperrt und der 24A wird bis Breitenlee kurzgeführt.

Für die Bevölkerung gilt: Sollte es vor dem Gebäude zu starker Rauchentwicklung kommen, unbedingt die Fenster schließen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.