60plus Taxi macht nun auch ältere Breitenbrunner mobil

BGM Helmut Hareter, Gertraud Frank (Raiffeisen), LR Norbert Darabos und Patrick Poten (WK) präsentieren den Taxi-Scheck
  • BGM Helmut Hareter, Gertraud Frank (Raiffeisen), LR Norbert Darabos und Patrick Poten (WK) präsentieren den Taxi-Scheck
  • Foto: WK
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

BREITENBRUNN. Vor mittlerweile zehn Jahren starteten heimische Taxiunternehmen mit Unterstützung der Landesregierung die Aktion „60plusTaxi“. Mit Breitenbrunn sind mittlerweile 75 Gemeinden im Burgenland am Projekt beteiligt.

Weg zum Einkauf oder Arzt

Das freut LR Norbert Darabos: „Diese Initiative stellt die individuelle Mobilität vieler Senioren sicher und leistet damit einen ganz wesentlichen Beitrag für die selbständige Lebensführung und die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen!“

Raiffeisen als Sponsor

Mit den Werten Nähe, Vertrauen und Sicherheit identifiziert sich auch Raiffeisen, die das Projekt als Kooperationspartner und Sponsor unterstützen. Einen finanziellen Zuschuss leisten auch die Gemeinden.

Großes Netzwerk

Die Taxi-Schecks sind nach Ausgabe durch die Gemeinde im ganzen Burgenland gültig und können für eine Fahrt bei jedem burgenländischen Taxiunternehmen als Zahlungsmittel verwendet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen