Ferdinandus Orden verloste Weißkopfflieger zugunsten Bedürftiger

Die glückliche Gewinnerin des Weißkopffliegers war Frau Briese.
  • Die glückliche Gewinnerin des Weißkopffliegers war Frau Briese.
  • Foto: Richard Chytra
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

SIEGENDORF. Der Ferdinandus Orden 1561 hat vor kurzem ein maßstabgetreues Modellflugzeug des ersten motorbetriebenen Fliegers vom deutsch-amerikanischen Motorflug-Pionier Gustav Weißkopf (1874-1927) zugunsten Bedürftiger verlost. Ein Mitglied des Ordens hatte das Modellflugzeug in seiner Jugend gebaut.

Seiner Bitte nachgekommen

Der Bitte des Modellbauers, den Flieger als Spende für Bedürftige zu verwenden, ist der Orden nun unter Mithilfe des Siegendorfer Modelfliegerclubs nachgekommen. Als Dank und Anerkennung gab es für den Obmann des Fliegerclubs eine Ehrenurkunde des Ordens und für die Kinder, die brav gesammelt haben, Ehrenmedaillen und Leckereien.
Die glückliche Gewinnerin des Weißkopffliegers war Frau Briese. Der Ferdinandus Orden dankt allen, die bei der Aktion "Helfen um zu Helfen“ mitgewirkt haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen