Vernissage – Purbacher Kunstkreis

Edith Sandhofer-Malli bei ihrer Begüßung.
25Bilder
  • Edith Sandhofer-Malli bei ihrer Begüßung.
  • hochgeladen von Eduard Wimmer

Purbach: Am 3. Juni 2016 gab der „Purbacher Kunstkreis“ eine Gemeischaftsausstellung mit Malerinnen, Fotografinnen, Bildhauer und Buchautoren im Kulturhaus. Organisiert wurde die Vernissage von Edith Sandhofer – Malli die mit Bürgermeister Ing. Richard Hermann die Ausstellung eröffnete. Mitwirkende Künstler waren Anna Pozzobon-Huymajer, Manuela Eitler-Sedlak, Johanna Gmasz, Veronika Schmidt, Klaudia Gstettner, Kornelia Riedel, Walter Gold, Peter Rennmayr – Zeichnungen, Gitarre und Gesang, Willi Höllisch – Holzschnitzer und Annemarie Kornhofer – Fotografie und die Organisatorin Edith Sandhofer-Malli. Es gab vieles zu sehen und natürlich zu kaufen und es wurde viel diskutiert über die verschiedenen Maltechniken die die Künstler anwenden. Es war eine schöne, bunte Veranstaltung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 108

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 108

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.