Infoabend zum Thema „Grundeinkommen“

Traum oder Albtraum – das bedingungslose Grundeinkommen.
  • Traum oder Albtraum – das bedingungslose Grundeinkommen.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Christian Uchann

GROSSHÖFLEIN. Viele Ökonomen, Politiker und auch Unternehmer fordern es. In einigen Ländern wird es bereits getestet: das bedingungslose Grundeinkommen.
Doch wer geht noch arbeiten, wenn er auch ohne Job Geld vom Staat bekommt? Und wie soll dieses Grundeinkommen für alle finanziert werden?
Diese und weitere Fragen werden beim Infoabend unter den Titel „Grundeinkommen jetzt“ am 23. September (ab 18.01 Uhr) in der Zeche Großhöflein behandelt.

Die Diskutanten

Es diskutieren Mila Klaus für das Netzwerk Grundeinkommen, Alexander Stredak für den Runden Tisch Grundeinkommen, AMS-Geschäftsführerin Helene Sengstbratl, ÖGB-Landesvorsitzender Erich Mauersics und Christian Frasz von der Arbeiterkammer. Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Uchann moderiert die Diskussion.

Filmvorführung

Außerdem wird der zum Thema passende Film „Free Lunch Society“ von Christian Tod zu sehen sein. Für die musikalische Untermalung sorgt die Sängerin Cornelia Bauer.
Eintritt frei!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen