11.02.2018, 10:53 Uhr

Auto auf der A3 fing Feuer

Um 04:56 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr zum Fahrzeugbrand auf der A3 gerufen.

Fahrzeugbrand ereignete sich am frühen Sonntagmorgen – die zwei Insassen sind unverletzt

EISENSTADT (ft). Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der A3 Autobahn zu einem Fahrzeugbrand. Dies teilte die Stadtfeuerwehr Eisenstadt vor kurzem mit. 

Lauter Knall im Motorraum

"Schon bei der Anfahrt waren die Flammen von weitem sichtbar, da das Fahrzeug im Vollbrand stand", berichtet Zugskommandant Florian Bencic. Der Lenker des Pkw habe angegeben, während der Fahrt einen lauten Knall aus dem Motorraum gehört zu haben. Daraufhin habe er sein Fahrzeug sofort am Pannenstreifen abgestellt und gemeinsam mit seinem Beifahrer verlassen. "Kurz darauf schlugen bereits die ersten Flammen aus dem Motorraum. Glücklicherweise wurde keiner der beiden Fahrzeuginsassen verletzt", erzählt Bencic. 

Totalsperre

Während der Löscharbeiten wurde auf der A3 in Fahrtrichtung Eisenstadt eine Totalsperre sowie eine lokale Umleitung durch die ASFiNAG und die Autobahnpolizei eingerichtet. Das Auto sei nach einigen Minuten gelöscht gewesen und wurde anschließend von der Stadtfeuerwehr geborgen.

Alle Fotos: Stadtfeuerwehr Eisenstadt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.