24.09.2014, 15:53 Uhr

Freizeit im Bezirk mit Christian Zechmeister

Neben dem Ausdauersport hat Christian Zechmeister auch noch eine etwas ungewöhnlichere sportliche Leidenschaft

EISENSTADT. Christian Zechmeister geht es in seiner Freizeit sportlich an. Am liebsten läuft der Wein Burgenland Geschäftsführer durch die Heimat. „Dreimal pro Woche laufe ich zwischen sieben und zwölf Kilometern. Meistens in der Nähe von Großhöflein, Kleinhöflein oder St. Georgen”, so Zechmeister. Dabei genießt er vor allem die Natur: „Natürlich ist Fitness auch ein Grund, aber vor allem laufe ich, um herunterzukommen. Beim Laufen kann ich geistig abschalten und genieße die Natur.” Musikhören ist dabei keine Option. „Viel lieber höre ich Traktoren oder die Vögel singen.”

49ers als große Leidenschaft

Neben dem Ausdauersport ist American Football Zechmeisters große Leidenschaft – die San Francisco 49ers haben es ihm angetan. „Ein halbes Jahr Praktikum in Sonoma Valley in Kalifornien hat mich zu diesem Sport gebracht. Das große Weingebiet ist nur 45 Autominuten außerhalb San Franciscos.” Die Stimmung dort hat es dem Weinprofi angetan. „Es ist auch ein total fairer Sport. Die Gegner gehen respektvoll miteinander um, auch die Zuseher in den Stadien verhalten sich fair.” Seitdem gings für Zechmeister zu einigen Spielen der 49ers. Aber auch den NFL-Saisonauftakt in London, Spiele der Vienna Vikings oder der Pannonia Eagles in Wiesen genießt er.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.