04.04.2017, 15:51 Uhr

Hornsteins Industriegebiet wächst und wächst und wächst

Hornsteins Industriegebiet wächst weiter. (Foto: SPÖ Hornstein)
HORNSTEIN. Die Ansiedlung von sechs neuen Unternehmen im neuen Hornsteiner Industriegebiet wird in den nächsten Monaten ca. 1,2 Millionen Euro in die Gemeindekassen spülen. Es werden damit im neuen Industriegebiet III insgesamt über 200 neue Arbeitsplätze entstehen.

Einnahmen helfen bei Sanierung

Die Einnahmen aus dem neuen Industriegebiet tragen zur nachhaltigen Sanierung des Hornsteiner Gemeindehaushalts bei und machen Investitionen in zukünftige Projekte wie etwa Straßensanierungen möglich, wie es seitens der Gemeinde heißt. Aktuell seien bereits über 80 Prozent der Grundstücksflächen des neuen Industriegebiets vergeben. Durch die Ansiedlung von Unternehmen sei mit zumindestens 250.000 Euro an jährlichen Mehreinnahmen an Kommunalsteuer für die Gemeinde zu rechnen.

"Hornstein profitiert"

Bürgermeisterin Judith Pratl ist hoch erfreut: "Es freut mich, dass sich der Weg zur Industriegebietserweiterung, den wir als SPÖ Hornstein vor einigen Jahren eingeschlagen haben, nunmehr bezahlt macht. Die Gemeinde Hornstein wird mit den Einnahmen aus Grundstücksverkäufen von den großen Investitionen der letzten Jahre profitieren."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.