06.11.2016, 15:43 Uhr

Verkehrsunfall in Eisenstadt: 69-Jähriger in Kreisverkehr gekracht

EISENSTADT (ft). Sonntagmittag ereignete sich laut Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland (LPD) ein kurioser Unfall in der Ruster Straße in Eisenstadt.

In die Kreisverkehr-Insel


Ein 69-jähriger Mann aus Eisenstadt war mit seinem Pkw stadtauswärts unterwegs, als er beim EZE-Kreisverkehr von der Fahrbahn abkam und gegen ein Hinweiszeichen prallte. In weiterer Folge raste der Mann gerade aus in die Insel des Kreisverkehrs und fuhr die Böschung hinauf, bis er auf einen dort befindlichen Mast krachte.
Das stark beschädigte Fahrzeug wurde von der Stadtfeuerwehr Eisenstadt geborgen.
Der Lenker wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.