Turnverein St. Valentin
Digitales Sporteln als neuer Trend

Die Trainer machen die Videos und Übungen daheim vor – die Mitglieder können die Workouts dann nachmachen.
3Bilder
  • Die Trainer machen die Videos und Übungen daheim vor – die Mitglieder können die Workouts dann nachmachen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Seit zwei Wochen steht den mehr als 1.700 Mitgliedern des Allgemeinen Turnverein St. Valentin 1911 das Turnverein@home-Angebot zur Verfügung. 

ST. VALENTIN. Wie alle anderen Sportvereine musste auch der St. Valentiner Turnverein sein Bewegungsangebot vorübergehend einstellen. Doch die Vereinsleitung hat sehr rasch reagiert und den Turnverein@home ins Leben gerufen. Jedes Mitglied hat bereits seit Herbst seinen eigenen Account, bei dem jetzt ein neuer Menüpunkt mit Bewegungsangeboten für zu Hause hinzugefügt wurde. Für die technische Umsetzung war Max Matschiner verantwortlich, der das neue Tool in nur wenigen Tagen programmierte.

Challenges und Fitness

Das Online-Bewegungsangebot umfasst drei große Bereiche: Fitness, Challenges und Jumpy@Home – das Kinderprogramm. Der Fitness-Bereich ist voll mit Videos wie Yoga, Rückentraining, Kräftigungsübungen, Tanz und anderen Workouts, die die Trainer bei sich daheim filmten. Die Challenges sollen die Mitglieder vor neue Herausforderungen stellen und durch regelmäßiges Üben Grenzen überschritten werden. Jumpy@Home bringt das Vereinsmaskottchen, den Affe Jumpy, zu den Kindern nach Hause. Lustige Bewegungsaufgaben und Spiele, aber auch Denkaufgaben warten auf die Jüngsten des Vereines. Komplimentiert wird das Kinderprogramm mit Videos, um die Kinder so richtig zu motivieren.

Große Teilnehmerzahlen

„Wir freuen uns unheimlich, dass Turnverein@Home so gut angenommen wird. Die Videos haben bereits tausende Klicks und wir bekommen tolle Rückmeldungen von unseren Mitgliedern. Unser Team arbeitetrichtig gut zusammen und so können wir im Moment zweimal wöchentlich neue Inhalte hochladen. Natürlich wissen wir, dass das digitale Sporteln kein Ersatz für unser reguläres Bewegungsangebot ist, aber wir wollen unseren Mitgliedern auch in dieser fordernden Zeit einen Service bieten, freuen uns aber schon wieder sehr, alle in unseren Einheiten zu sehen“, berichtet die sportliche Leiterin und Initiatorin des Projektes, Theresa Gansterer. Nähere Infos zum Programm und zum Verein auf www.turnverein-st-valentin.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen