30.000 Euro für Verein gesammelt

Derzeit testet die Firma Lenze am Standort Asten für ihre Logistikabteilung ein neues System.
  • Derzeit testet die Firma Lenze am Standort Asten für ihre Logistikabteilung ein neues System.
  • Foto: Lenze
  • hochgeladen von Katharina Mader

ASTEN. Anlässlich seines 70-jährigen Firmenjubiläums setzte sich Lenze für die Organisation „Pink Ribbon“ in Bewegung. Die Mitarbeiter waren aufgerufen, sich sportlich zu betätigen und Kilometer zu sammeln. Am Ende kamen insgesamt 287.714 zurückgelegte Kilometer zusammen. Dafür spendete das Unternehmen nun 30.000 Euro an die „Pink Kids“. „Pink Kids“ ist eine Initiative von Pink Ribbon Deutschland: Junge Menschen, deren Mütter an Brustkrebs erkrankt sind, stehen dabei anderen Kindern und Jugendlichen zur Seite.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen