Favoriten
Bezirksrat Johann Aigner verstorben

Johann Aigner ist mit 69 Jahren am 18. Februar verstorben.
  • Johann Aigner ist mit 69 Jahren am 18. Februar verstorben.
  • Foto: BV 10
  • hochgeladen von Karl Pufler

Der langjährige Favoritner Bezirksrat Johann Aigner (SPÖ) ist am 18. Februar verstorben.

FAVORITEN. Johann Aigner war vielen in Favoriten bekannt. Der beliebte Bezirksrat überreichte in den jüngsten Jahren den Jubilaren des Zehnten das Ehrengeschenk – eine Aufgabe, die er gerne und mit viel Leidenschaft erfüllte. Nach kurzer und schwerer Krankheit ist der Sozialdemokrat im Alter von 69 Jahren an seinem Geburtstag, dem 18. Februar, verstorben.

Johann Aigner wurde in Bärnkopf (Niederösterreich) geboren, wo er nach Abschluss der Bäckerlehre im zweiten Bildungsweg den Beruf des Berufskraftfahrers  ausübte. So war er lange Zeit in Mitteleuropa unterwegs.

"Jedem hefen"

Ab 1983 arbeitete er bei den Wiener Linien und wurde 1986 in der Personalvertretung der Dienststelle Garage Raxstraße, deren Vorsitzender er bis zuletzt war, aktiv. Als Bezirksrat war er ab 2001 in mehreren Ausschüssen und Kommissionen tätig. So etwa als Vize-Vorsitzender im Bau-Ausschuss, Mitglied im Umweltausschuss und in der Mobilitätskommission sowie als Ersatzmitglied in der Kommission für Bildung, Jugend und Soziales.

Nach seinem Motto „Jedem helfen, der meine Hilfe braucht“ war er ein vertrauensvoller Ansprechpartner für viele Favoritnerinnen und Favoritner. Neben seiner Verlässlichkeit war es vor allem seine Menschlichkeit, die ihn im Einsatz für Favoriten einzigartig gemacht hat.

Privat war er ein begnadeter Bastler, der gerne mit Holz gearbeitet und viele nützliche und schöne Gegenstände für Freunde und Bekannte selbst angefertigt hat. Johann Aigner hinterlässt seine Frau Leopoldine und zwei Söhne.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen