„X´sund und fit in Himmelberg“

LHStv. Peter Kaiser machte sich in Himmelberg ein Bild vom Gesundheitstag der „Gesunden Gemeinde“: „Gemeinsam alles tun, um Gesundheit aller in Kärnten lebenden Menschen zu schützen!“

„X`sund & fit“ lautete der Titel des Gesundheitstages in der Gesunden Gemeinde Himmelberg. Ein bunter Mix an interessanten Vorträgen und anschaulichen Infoständen lockte diesen Samstag zahlreiche Gesundheitsinteressierte in die Volksschule und in die Kulturhalle. Begeistert zeigte sich auch „Gesunde Gemeinde-Schirmherr“ Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser, der sich höchst persönlich vom interessanten Angebot überzeugte und gemeinsam mit Bürgermeister Heimo Rinösl die Eröffnung vornahm.

„Das umfangreiche Angebot an Informationen und praktischen Unterweisungen beim Gesundheitstag in Himmelberg sucht seinesgleichen. Die Himmelbergerinnen und Himmelberger können sich glücklich schätzen, in einer so wunderschönen und gesundheits-bewussten Gemeinde zu leben“, bedankte sich Kaiser für das gesunde Engagement beim Bürgermeister sowie speziell bei Arbeitskreisleiterin Elke Prislan und ihrem Team.

Kaiser nutzte die Gelegenheit auch, um den Besucherinnen und Besuchern sein Verständnis einer verantwortungsbewussten Politik zu verdeutlichen: „Ich bin ich zutiefst davon überzeugt, dass es die wichtigste Aufgabe einer ehrlichen und anständigen Politik ist, alles zu tun, um die Gesundheit aller in Kärnten lebenden Menschen, unabhängig von ihrer sozialen oder ethnischen Herkunft, unabhängig von ihrer Hautfarbe, von ihrem Alter und von der Dicke der Brieftasche, zu schützen“, stellte Kaiser fest.

Auf dem Programm des Gesundheitstages standen unter anderen interessante Vorträgen. So referierte der Mediziner Heinrich Seiser über den Stoffwechsel und anschließend Dr. Hermann Eder über Burnout. Zudem konnten sich die zahlreichen BesucherInnen praktische Tipps und Ratschläge bei den vielen Infoständen in der Kulturhalle holen. Dort bot unter anderem die Unterabteilung Sanitätswesen des Amtes der Kärntner Landesregierung Blutchecks und Blutdruckmessungen sowie Harnsäure- und Blutfett-Tests an. Weiters konnten interessierte Gäste Jutta Mischitz Fragen zur Ernährung stellen sowie ihren Bauchumfang messen lassen, oder sich im Wirbelsäulenturnen versuchen bzw. Koordinationstests abhalten. Aber auch für die Kleinsten war gesorgt. So gab es eine Bastelstation, Spielecke und ein Kasperltheater für die jüngeren BesucherInnen.

Infos: www.gesundheitsland.at

Autor:

Leitner Wolfgang aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.