09.09.2014, 19:21 Uhr

Benefiz-Kabarett: 9. Lachen trocknet Tränen am 5. Oktober 2014

Tritt am 5. Oktober im Casineum in Velden auf: Ö3-Comedian Christian Schwab
Die 9. Auflage von Lachen trocknet Tränen steht bevor: Am Sonntag, dem 5. Oktober, treten Künstler aus der Kärntner Kabarett- und Unterhaltungsszene um 18 Uhr im Casineum Velden unentgeltlich für Waisenkinder auf Sri Lanka auf.


Am 26. Dezember 2004 verwüstete ein Tsunami ganze Küstengebiete in Südostasien. 38.940 Menschen verloren allein auf Sri Lanka ihr Leben. Tausende Kinder wurden auf einem Schlag zu Vollwaisen und sind noch heute zum Großteil in Waisenhäusern untergebracht.

Der Verein „Lachen trocknet Tränen“ mit dem Feldkirchner Peter Kowal an der Spitze macht es sich noch heute zur Aufgabe, die Waisenhäuser „Sukitha“ (rund 70 beeinträchtigte Mädchen) und „Payagala“ (rund 40 Buben) auf Sri Lanka zu unterstützen. Einmal im Jahr tritt Kowal persönlich die Reise an, um an Ort und Stelle zu helfen. „Wir versorgen die Waisenhäuser mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Artikeln des täglichen Bedarfs. Außerdem führen wir ständig Reparaturarbeiten an den Häusern durch“, verrät Kowal.

Die Haupteinnahmequelle ist der Erlös der Benefiz-Veranstaltung „Lachen trocknet Tränen“ im Casineum Velden, bei der Künstler der Kabarett- und Unterhaltungsszene unentgeltlich auftreten. Heuer geht die bereits neunte Auflage am Sonntag, dem 5. Oktober, mit Beginn um 18 Uhr über die Bühne.

Folgende Humoristen stellen sich in den Dienst der guten Sache: Ö3-Comedian Christian Schwab, Kabarettist Adi Peichl, Comedian Jürgen Nindler (bekannt vom Feldkirchner Faschingsklub und als „Pisten-Pepe“ von „Narrisch guat“), „Narrisch guat“-Ulknudel Chantal, die Kabarettgruppe Heckmeck und das Ensemble der Friesacher Burghofspiele. Musikalisch unterhalten Schlagersänger Silvio Samoni, das Schlager-Duo Sunnagluat und der „Kärntner Elvis“ Buzgi. Außerdem geben die Schützlinge der Knoll Dance Company Show-Einlagen zum Besten. Als Moderator begleitet Peter Michael Kowal durch einen abwechslungsreichen Abend.

Eine Eintrittskarte kostet 23 Euro (freie Platzwahl). Vorverkaufskarten sind in allen Geschäftsstellen der Kärntner WOCHE, im Casino Velden, bei Ö-Ticket (www.oeticket.com) und unter 0664/88 74 1009 (Peter Kowal) erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.