Franz-Jonas-Platz
„Alle Jahre wieder“ findet der Sozialflohmarkt statt

Beim Franz-Jonas-Platz fand der Bücherflohmarkt statt. 13.600 Euro wurden gesammelt und an sieben Projekte gespendet.
2Bilder
  • Beim Franz-Jonas-Platz fand der Bücherflohmarkt statt. 13.600 Euro wurden gesammelt und an sieben Projekte gespendet.
  • Foto: W. Unger
  • hochgeladen von Sophie Brandl

13.600 Euro an Spendengeld kam beim Grünen Sozialflohmarkt zusammen.

FLORIDSDORF. Der Grünen Sozialflohmarkt wird bereits seit 2005 organisiert. Auch heuer fand der karitative Bücherflohmarkt an drei Tagen pro Woche am Franz-Jonas-Platz vor der Bahnhofshalle statt.

Hans Nimführ, Projektleiter des Grünen Sozialflohmarkts, erzählt: „Aufgrund der beiden Lockdowns im Frühjahr und im Herbst hatte unser Grüner Sozialflohmarkt mit 34 Standtagen deutlich weniger Einsätze als in den vergangenen Jahren. Dank der großartigen Spendenbereitschaft unserer Besucher können aber trotzdem sieben soziale Projekte unterstützt werden."

Projektspenden

Seit Beginn des Flohmarkts konnten 125 Sozialprojekte unterstützt werden. Die Grünen Floridsdorf zeigten sich spendabel und legten 1.700 Euro für die Lagermiete und weitere Fixkosten dazu. 

  • 2.500 Euro für Le+O: Lebensmittel und Beratung für armutsgefährdete Menschen: Projekt der Caritas Wien mit Standort in Floridsdorf.
  • 2.500 Euro für den Canisibus: Suppenbus der Caritas Wien für obdachlose Menschen, der an mehreren Standorten Halt macht, unter anderem auch am Franz Jonas-Platz.
  • 2.500 Euro für A_Way - Caritas Notschlafstelle für Jugendliche: Notschlafstelle am Wiener Westbahnhof.
  • 2.500 Euro für das Projekt „Caravan“ des Integrationshauses Wien zugunsten der beiden Wohngemeinschaften „Caravan I“ und „Caravan II“, die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zwischen drei und 18 Jahren ein stabiles Zuhause bieten.
  • 1.200 Euro für den Verein „Geh mit Uns“: Tagesstätte für Menschen mit Behinderungen bei Gerasdorf in Wien.
  • 1.200 Euro für die Wiener Lerntafel: gratis Lernhilfe für Kinder aus benachteiligten Familien mit einem Standort in Transdanubien am Kagraner Platz.
  • 1.200 Euro für das SOS Kinderdorf in Wien: familienpädagogische Unterbringung von Kindern in Wohnungen in Floridsdorf.

Klubobmann Heinz Berger bedankt sich bei Hans Nimführ und seinem Team besonders herzlich für den unglaublichen Einsatz in diesem schwierigen Jahr.

Beim Franz-Jonas-Platz fand der Bücherflohmarkt statt. 13.600 Euro wurden gesammelt und an sieben Projekte gespendet.
Leiter des Sozialflohmarktes Hans Nimführ.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen