21.09.2014, 21:04 Uhr

Tanzstudio Apollo21: Sieg und viele Final-Platzierungen zum Saisonstart

Birgit und Arnold waren das erfolgreichste Paar des Tanzstudios Apollo21 beim Start in die Herbstsaison 2014. Sie erreichten einen Sieg und einen dritten Platz. Wir gratulieren dem Tanzpaar und seinem Trainer Sebastian Hoffmann. (Foto: Apollo21)

Erfolgstrainer Sebastian Hoffmann lässt mit seinen Tanzpaaren gleich zu Saisonstart im Herbst aufhorchen. Ein Sieg und 7 weitere Finalplätze kommen am ersten Turnierwochenende im Herbst 2014 in der Statistik des Floridsdorfer Tanzstudios dazu.

Samstag Wels, Sonntag Wien

Einige Paare nahmen an der Oberösterreichischen Landesmeisterschaft Standard am 20. September teil. Arnold und Birgit konnten bei ihrem ersten gemeinsamen Start gleich einen Stockerlplatz erreichen, sie wurden Dritte in der allgemeinen D-Klasse. Meinrad und Patricia schafften ebenfalls den Einzug ins Finale und konnten sich dort auch noch gegen einige Paare durchsetzen. Sie wurden 4. In der C-Klasse.
Am Sonntag drehte sich das Turnierkarussell in Wien weiter. Auch beim Bewertungsturnier des UTSC Forum Wien stellten sich einige Paare des Tanzstudios Apollo21 den Wertungsrichtern. Da dieses Turnier diesmal im Haus der Begegnung in der Angererstraße stattfand, hatten die Floridsdorfer Tänzer fast ein Heimspiel und zahlreiche Fans feuerten die Sportler an. Birgit und Arnold holten sich den Sieg in der allgemeinen D-Klasse. Jenny und Olli landeten auf Platz 4 in der allgemeinen C-Klasse.

Auch bei den Senioren gab es schöne Erfolge

Auch bei den Seniorenpaaren gab es drei Finalplätze. Rono und Conny traten in beiden Disziplinen in der Altersklasse Senior II an. In Latein sogar in der höchsten Klasse, der S-Klasse. Dort belegten sie Platz 5. Die Standardtänze absolvierten sie in der A-Klasse, wo sie sich den 4. Platz sichern konnten. Christian und Daniela tanzten in der Senioren I-C-Klasse und belegten den 7.Platz.

Die Ballsaison steht vor der Tür

Der Herbst ist immer ein guter Zeitpunkt, die eigenen Tanzkünste zu hinterfragen. Die ersten Bälle und Tanzveranstaltungen verschicken schon ihre Einladungen. Wer sich fit für die nächste Saison machen möchte, ist im Tanzstudio Apollo21 in der Deublergasse gut beraten. Tanzsporttrainer Sebastian Hoffmann bietet individuellen Tanzunterricht für alle Alters- und Leistungsklassen. Unterstützt wird er dabei von den beiden Profi-Tänzern Claudia Kreuzer und Peter Erlbeck. Ein persönliches Beratungsgespräch hilft, die Ziele genau zu definieren und einen Trainingsplan zu erstellen.

Tanzen als Hobby, als Gruppenspaß oder auf Turnierniveau

Tanzen hat viele Gesichter. Einfach zum Spaß in ein Tanzlokal gehen oder auf dem Ball-Parkett eine gute Figur machen? Im Tanzstudio lernt man schnell die nötigen Schritte. Es gibt keine Kurse, sondern individuelle Trainingseinheiten. Zusätzlich werden für Mitglieder Gruppenstunden angeboten. Die Gruppentrainings für Einsteiger sind immer am Samstagvormittag. Dieser Termin ist besonders beliebt bei den Seniorenpaaren.
Junge TänzerInnen, die Spaß am gemeinsamen Tanzen haben, sind in der Standard-Forrnation gut aufgehoben. Hierhin kann man auch ohne Partner kommen, es wird abgewechselt. Die Formationsgruppe trainiert immer Donnerstag am Abend.

Tanzen als Sport

Die Königsklasse ist der Tanzsport auf Turnierniveau. Standard- oder Lateintänze, oder Kombi 10 Tänze. Paare, die gerne auf sportlichem Niveau tanzen und an Wettkämpfen teilnehmen wollen, kommen am Montag und Mittwoch am Abend zu Gruppenstunde und Practice. Einstieg ist jederzeit möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.