Nationalpark ist 20 Jahre jung

Fahrendes Autheater: Alena und Barbara bringen jungen Besuchern spielerisch die Au und ihre Bewohner näher
5Bilder
  • Fahrendes Autheater: Alena und Barbara bringen jungen Besuchern spielerisch die Au und ihre Bewohner näher
  • hochgeladen von Michaela Chvojka

ORTH/DONAU. Ein Familienfest feierte der Nationalpark Donauauen zu seinem 20jährigen Geburtstag. Unter dem Motto "Jetzt erst recht!" möchte man weiterhin Gutes für den Schutz und die Förderung der anvertrauten Gebiete tun. Dazu gehört auch, schon die Jüngsten mit informativen und interaktiven Stationen auf den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur einzuschwören. Neben Nationalparkdirektor Carl Manzano waren dazu eine Vielzahl von Rangern angetreten, die unermüdlich ihr Wissen weiter gaben. Abends gab es noch einen Höhepunkt mit einem Konzert von Ernst Molden, der mit Willi Resetarits und Band seinen Liederzyklus "Schdrom" auf die Bühne brachte. Die Lieder waren eine Auftragsarbeit für den Nationalpark, da der Künstler selbst eine ganz besondere Beziehung zur Donau hegt. Auch Bürgermeister Johann Mayer genoss den musikalischen Ausklang des Geburtstagsfestes.

Autor:

Michaela Chvojka aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.