PROJEKT
"Life+ Untere March Auen" kurz vor Fertigstellung!

Übersichtskarte Renaturierungsprojekt "Life+ Untere March Auen"
2Bilder
  • Übersichtskarte Renaturierungsprojekt "Life+ Untere March Auen"
  • Foto: Quelle: ViaDonau
  • hochgeladen von Kurt Hofer

Das Renaturierungsprojekt "Life+ Untere March Auen" wurde im Jahr 2011 gestartet und wird in Kürze nach 8 Jahren Bauzeit beendet! Unter Beteiligung von Viadonau, WWF Österreich, Niederösterreichischer Landesfischereiverband, Europäischer Union, Amt der NÖ-Landesregierung und Lebensministerium, wurden insgesamt 14 Teilprojekte in diesem Zeitraum umgesetzt. Von der Mündung der March bis herauf nach Angern wurden sowohl Wasserbaumaßnahmen als auch Maßnahmen im Auvorland umgesetzt! Alles mit dem Ziel den Lebensraum gefährdeter Tier- und Pflanzenarten wieder zu verbessern! Das Projekt "Life+ Untere March Auen" kann man durchwegs als gelungen bezeichnen! Was die Nachhaltigkeit betrifft, darüber wird uns die Zukunft sicher Auskunft geben! Erfreulich wäre es, wenn es in naher Zukunft ein Projekt "Life+ Obere March Auen" geben würde!
Am 22. und 23. Juni 2019 gab es im Schloss Marchegg ein Abschlussfest zum Projekt mit Exkursionen zu einigen Teilprojekten, ein umfangreiches gratis Programm für die Kinder, Gastronomie, Livemusik und Informationsständen.
Mehr Information zum Projekt unter: Website Life+ Untere March Auen

Videoclip Wolfsgraben-Querwerk-Lusgraben Marchegg:

Übersichtskarte Renaturierungsprojekt "Life+ Untere March Auen"
Infostand NÖ-Landesfischereiverband: Gregor Gravogl, NÖ Landesgeschäftsführer

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen