Vater missbraucht eigene Kinder

BEZIRK (mr). Das Drama für drei Kinder ereignete sich in einer Gemeinde an der March ab dem Jahr 1992 und währte bis zur Verhaftung des heute 52-jährigen Autotapezierers im Juni 2008.

Bereits 2008 verurteilt
Bereits im November 2008 wurde der Angeklagte wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines 1986 geborenen Sohnes und einer 2002 geborenen Tochter zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, die er in der Justizanstalt Sonnberg verbüßt.
Im damaligen Ermittlungsverfahren bestand zwar der Verdacht, dass der Angeklagte einen weiteren Sohn (Jahrgang 1999) sexuell missbraucht hatte, diesbezüglich kam es aber zu keiner Anklage, weil dieser Sohn jegliche Angaben verweigerte und sich damals der Aussage gegen seinen Vater berechtigt entschlagen hatte.
Schweigen gebrochen
Erst im November 2012 entschloss sich der schwer traumatisierte, nunmehr 13-Jährige, über seine Erlebnisse mit dem Vater in den Jahren 2007 und 2008 zu berichten.

Beharrliches Leugnen
Der Angeklagte bestritt zunächst vehement die ihm vorgeworfenen Gräueltaten, rang sich aber dann doch zu einem Geständnis durch.
Das Urteil: eine zweieinhalbjährige Zusatzstrafe zu den bereits verhängten fünf Jahren und Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Er nahm das Urteil an, die Staatsanwältin meldete hingegen Strafberufung an.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.