Goldman Sachs und die Spinelli-Gruppe

Goldman Sachs ist der wahrscheinlich einflussreichste Wirtschaftskonzern der Welt der es nicht notwendig hat Politiker zu bestechen, denn er entsendet sie in politisch besetzte Schlüsselpositionen und so gesehen ist es auch kein Wunder, dass Goldman Sachs als großer Gewinner aus der Vergemeinschaftung der europäischen Schulden hervorgegangen ist.

Unter Federführung von Mario Monti (früherer Goldman Sachs-Mann) wurde ein Lobby-Verein, die Spinelli-Gruppe gegründet, deren Mitglieder sich verpflichtet haben europäische Interessen über nationale zu stellen, Mitglieder bzw. Unterstützer dieser Vereinigung sind folgende österreichische EU-Abgeordnete:

Othmar Karas (ÖVP)
Josef Weidenholzer (SPÖ), Hannes Swoboda (SPÖ)
Ulrike Lunacek (GRÜNE)
Angelika Wertheim (BZÖ)

Mit diesem Hintergrundwissen ist auch leicht erklärbar, warum sich viele Österreicher und Österreicherinnen von ihren EU-Abgeordneten in Brüssel kaum oder schlecht vertreten fühlen und die Bevölkerung empfindet, dass über unsere Interessen einfach drübergefahren wird.

Nicht der Umstand, dass diese Vertreter der Spinelli-Gruppe beigetreten sind ist verwerflich, sondern dass die Wähler bei der EU-Wahl nicht wissen, dass das Ziel der Spinelli-Gruppe die vollkommene Entmachtung der Nationalstaaten und die Schaffung eines Europa der Bundesstaaten nach US-Vorbild ist.

Ob man für mehr oder weniger Europa ist, ist Ansichtssache doch wie glaubwürdig sind Personen die mit dem Versprechen buhlen sich für Österreich einsetzen zu wollen, wenn sie sich gleichzeitig verpflichtet haben europäische Interessen auch zum Nachteil von österreichischen durchzusetzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen