Tiefe Gräben im Deutsch-Wagramer Wahlkampf

DEUTSCH-WAGRAM. In den sozialen Medien wird der Wahlkampf um das Bundespräsidentenamt in aller Härte ausgetragen. Vorallem in Deutsch-Wagram wurden Schützengräben ausgehoben, die Grenzen des höflichen Umgangs überschritten.
Persönliche Beleidigungen auch gegen unbeteiligte Personen aus ihrem nähernen Umfeld reichten den Aktivisten der Facebook-Gruppe "Deutsch-Wagram für VdB" ihr Engagement vorerst einzustellen.
"Weiters wurde dann auch noch mit dem "Tag der Abrechnung" gedroht, sodass wir beschlossen haben, das Teilen von Statements auf unserer Seite einzustellen, da wir niemanden gefährden wollen", ist in dem Statement zu lesen. Dennoch wolle man den Kandidaten unterstützen

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.