Wahlkampf

Beiträge zum Thema Wahlkampf

2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Die Stadt Freistadt wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Bei den Gemeinderatswahlen 2015 kam die ÖVP auf 44,48 Prozent. Es folgten sie SPÖ (21,39 Prozent), die FPÖ (13,31 Prozent), die Grünen (10,94 Prozent) und die Bürgerliste Wiff (9,88 Prozent). Die 37 Mandate im Gemeinderat verteilen sich wie folgt: ÖVP (17), SPÖ (8), FPÖ (5), Die Grünen (4) und Bürgerliste Wiff (3). FREISTADT. Bei der Bürgermeisterdirektwahl 2015 setzte sich Christian Jachs (ÖVP) schon im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit (57,22 Prozent) durch. Wolfgang Affenzeller (SPÖ)...

  • Freistadt
  • Bezirksrundschau Freistadt

Wahl 2021 in Oberösterreich
Gallneukirchen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Gallneukirchen tritt Bürgermeisterin Gisela Gabauer (ÖVP) bei der Bürgermeisterwahl 2021 an. Erster Herausforderer wird wie 2015 Vizebürgermeister Sepp Wall-Strasser von der SPÖ sein. Ob die Grünen einen Bürgermeisterkandidaten stellen werden, steht zwar parteiintern schon fest, ist aber noch nicht verlautbart worden. Auch die FPÖ haben bis dato keinen Spitzenkandidaten bekanntgegeben. GALLNEUKIRCHEN. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 legte die ÖVP um 4,3% zu und wurde stimmenstärkste Partei...

  • Urfahr-Umgebung
  • Bezirksrundschau Urfahr-Umgebung
Dieses Facebookposting sorgte für Diskussionen darüber, ob Freiwillige Feuerwehren in Wahlkampf hineingezogen werden dürfen.
2

Diskussion um Getränkespende

KLAGENFURT. Der Vorfall ereignete sich im Vorwahlkampf zur Gemeinderatswahl: Eine Klagenfurter Freiwillige Feuerwehr erhielt von dem sich im Wahlkampf um den Bürgermeisterposten befindlichen Christian Scheider (Team Kärnten) zwei Lagen eines Energydrinks. Eines steht außer Zweifel: Zum Sieg um das Rennen um den Bürgermeisterposten hat diese kleine Spende höchstens marginal beigetragen – Christian Scheider versteht es aber seine Interessen punktgenau einzusetzen.  Online-DiskussionIn einem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Neos-Klubobmann Dominik Oberhofer

Gemeinderatswahlen 2022
NEOS starten in den Wahlkampf

TIROL. Es ist zwar noch ein Jahr bis zu den Tiroler Gemeinderatswahlen 2022, jedoch bereiten sich die Parteien in Tirol schon auf den Wahlkampf vor. So starten z.B. die NEOS ihre Kampagne unter dem Motto 'Sei du der Impfstoff für deine Gemeinde'. NEOS Landessprecher Dominik Oberhofer sieht optimistisch auf die Tiroler Gemeinderatswahlen. „Im Tiroler Landtag und Innsbrucker Gemeinderat haben wir als konstruktive Oppositionskraft bereits viele Initiativen durchsetzen können. Diesen erfolgreichen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die natürlichen Ressourcen des Gailtals bieten optimale Möglichkeiten für Synergien zum Wohle der Bevölkerung.
6

Wahl
Wünsche aus dem Gailtal an die Kommunalpolitik

Die offiziellen Wahlbotschaften sind angekommen. Doch welche Wünsche haben die Wähler tatsächlich? Die Gailtaler WOCHE hörte sich im Bezirk um. GAILTAL. Am kommenden Sonntag finden in Kärnten Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen statt. Die Gailtaler WOCHE fragte wenige Tage vor diesem Urnengang bei den Bürgern im Bezirk Hermagor nach, welche Erwartungen sie in den nächsten sechs Jahre in die Politik ihrer Heimatgemeinde setzen. Fokus Regionalität Der Görtschacher Milchbauer Christian Lex,...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
Von links: Günther Albel( SPÖ, Bgm.), Roman Fantur (UNS), Erwin Baumann (FPÖ), Katharina Spanring (ÖVP), Sabina Schautzer (Grüne), Bernhard Zebedin (Neos), Gerald Dobernig (Erde)

Gemeinderatswahlen 2021
War es ein "langweiliger" Wahlkampf?

Titel: Parteien auf Kuschelkurs? Vorspann: Einigkeit statt angeregter Diskussionen: War der Wahlkampf in Villach langweilig?  Es ist soweit, die Draustädter WOCHE stellt die letzte Frage an die Villacher Spitzen- und Bürgermeisterkandidaten. Den Abschluss macht der Wahlkampf an sich. Wir fragen: „War dies der langweiligste Wahlkampf überhaupt?“ Zur Erläuterung: Über weite Strecken – und mit wenigen Ausreißern – hatte man doch den Eindruck, dass die Spitzenkandidaten im „Wahlkampf" vor allem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
3 3

Wahl Hermagor Presseggersee
Randthema Umwelt, politischer Alleingang bei Raumplanung und Gewerbezonen?

Eine Anfrage an die vier BürgermeisterkandidatInnen der Stadtgemeinde Hermagor-Presseggersee zu zwei zentralen Themen gibt Einblick, was in den Bereichen Umwelt, Raumplanung und Gewerbeparks in der kommenden Periode erwartet werden kann. O-Ton im Bereich Umwelt, insbesondere Luftqualität: „Wir sind nicht zuständig“ Eine Gemeinde kann sehr wohl entschieden bei Land und Bund auftreten, wenn es um die Umweltqualität und die Information an die Öffentlichkeit geht. Es ist beschämend, wenn behauptet...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Christian Guggenberger
Wie wichtig ist der Frauenanteil in politischen Fraktionen und sollte man damit überhaupt um die Gunst der Wähler werben? Daran scheiden sich die Geister.

Wahlkampf in Wolfsberg
Die Sache mit dem Frauenanteil

Kurios: Fast alle Parteien in der Bezirkshauptstadt werben mit ihrem hohen Frauenanteil. 1919 zogen in Österreich erstmals Frauen ins Parlament ein. Heute, 102 Jahre später, scheinen Frauen in der Politik noch immer ein so außergewöhnliches Phänomen zu sein, dass sich im Wolfsberger Gemeinderatswahlkampf gleich vier der fünf antretenden Listen dazu entschieden haben, in Presseaussendungen beziehungsweise Social Media dezidiert auf ihren relativ hohen Frauenanteil hinzuweisen. Lediglich die das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der Kampf um das Bürgermeisteramt in St. Andrä wird nervenaufreibend.
6

Wahlkampf
Heißes Rennen in St. Andrä

Eine besondere Situation ergibt sich heuer bei der Bürgermeisterwahl in St. Andrä. Eine Stichwahl ist nicht unwahrscheinlich. ST. ANDRÄ. Einerseits treten mit Martin Mayerhofers Team M3 und Günther Drescher gleich zwei Namenslisten an, andererseits setzt die ÖVP mit Maximilian Peter auf einen Polit-Newcomer, dessen Stimmenpotential schwer einzuschätzen ist. Gerald Edler, Spitzenkandidat der FPÖ, kann man getrost als Urgestein der Gemeindepolitik bezeichnen, und Maria Knauder (SPÖ) genießt nun...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Letzte Woche wurde das Windmess-LIDAR Gerät auf der Peterer Alpe aufgestellt.
Aktion 3

Wahlkampf in Reichenfels
Der Windpark auf der Peterer Alpe im Fokus

Messungen für den Windpark sind derzeit im Gange. Die SPÖ Reichenfels fordert Transparenz. REICHENFELS. Nach einem mehrheitlichen Beschluss der Agrargemeinschaft St. Peterer Alpe und einem einstimmigen Grundsatzbeschluss im Reichenfelser Gemeinderat für die Windkraft werden aktuell Grundlagen für das Großprojekt auf der Peterer Alpe zusammengetragen. Mit einem Facebook-Beitrag machte die SPÖ Reichenfels auf fehlende Kommunikation nach außen aufmerksam. Eine erste geplante Bürgerversammlung...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Spitzenkandidatin Susanne Dohr (dritte von rechts) mit einem Teil ihres Teams.

Grüne Wolfsberg
Kandidatenliste für die Wahl fixiert

28 Kandidaten stehen auf der Liste der Grünen Wolfsberg, die Hälfte davon sind Frauen.  WOLFSBERG. Am 3. Februar präsentierten die Grünen Wolfsberg ihr Team um Bürgermeisterkandidatin Susanne Dohr: Eine Liste mit 50-prozentigem Frauenanteil wurde für die Gemeinderatswahl am 28. Februar 2021 eingereicht. Kernpunkte ihrer Politik in Wolfsberg sind unter anderem Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft, die Belebung der Innenstadt oder auch erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das VAZ ist eigentlich beschlossene Sache, doch dabei will es die FSGA rund um Vizebürgermeister Ernst Vallant nicht belassen.
3

Frantschach-St. Gertraud
Umfrage lässt Wogen hochgehen

Ernst Vallant (FSGA) präsentiert Ergebnisse, Günther Vallant (SPÖ) fordert volle Transparenz. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Im Wahlkampf erweist sich der bereits durch Stimmen der SPÖ und ÖVP beschlossene Bau eines neuen Veranstaltungszentrums um 2,7 Millionen Euro als Thema Nummer eins. „Festsaal soll bleiben“ Vizebürgermeister Ernst Vallant setzt es sich mit seiner Liste „Frantschach-St. Gertraud aktiv“ (FSGA) zum Ziel, den VAZ-Neubau zu verhindern und stattdessen den alten Festsaal zu sanieren....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
2 1 4

Tierschutz steht bald am Wahlzettel
Die Volksabstimmung gegen die Gatterjagd ist wichtiger denn je!

Schüsse, die massenhaft fallen, Tiere die nicht entkommen können und verzweifelt gegen Zäune laufen. Geschrei von Treibern, das klingt wie auf einem Schlachtfeld. Am Ende des Tages haben hunderte fühlende Wesen ihr Leben verloren, völlig sinnlos, zur Belustigung einiger weniger. Das ist Gatterjagd. Jeder, der so etwas schon miterleben musste, wird es sein Leben lang nicht vergessen. Im Burgenland wurde dieses barbarische Tierquälerei bereits im Jahr 2017 verboten, danach hat die SPÖ dem Druck...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Georg Prinz
Senden auch Sie Ihren Leserbrief an die Redaktion der Lavanttaler WOCHE.

Leserbriefe
Bürgerlisten gehört die Zukunft!

Vor Kurzem erhielt die Redaktion der WOCHE Lavanttal einen Leserbrief von Ingo Fischer aus Lavamünd. Bürgerlisten gehört die Zukunft!Mit der "Liste Wolfgang Gallant" (LWG) geht erstmals eine unabhängige Bürgerliste bei der kommenden Gemeinderatswahl am 28. Februar 2021 in der Marktgemeinde Lavamünd ins Rennen. Auf der kommunalen Ebene gehört den unabhängigen Bürgerlisten ganz klar die Zukunft. Sie setzen sich aus engagierten und interessierten Menschen zusammen, welche sich mit...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Senden auch Sie Ihren Leserbrief an die Redaktion der Lavanttaler WOCHE.

Leserbriefe
Wahl in Lavamünd

Vor Kurzem erhielt die Redaktion der WOCHE Lavanttal einen Leserbrief von Markus Karner aus St. Stefan. Wahl in LavamündVielleicht kommt es im unteren Lavanttal zu einer kleinen Überraschung und es wird keiner der etablierten Parteien den nächsten Bürgermeister stellen. Nachdem Josef Ruthardt nicht mehr antritt, ist das Rennen in Lavamünd nämlich wirklich offen. Mit Wolfgang Gallant tritt ein Mann an, der die Bürgermeister-Wahl für sich entscheiden könnte, ist er doch ein aktiver Verfechter der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Am 22. Dezember tagte der Gemeinderat der Stadtgemeinde Hermagor zum bisher letzten Mal. Die Sitzung hat ein politisches Nachspiel.
2

Hermagor
Stadtbudget löst endgültig Wahlkampf aus

Vizebürgermeister Leopold Astner (ÖVP) wirft Bürgermeister Siegfried Ronacher (SPÖ) politische Alleingänge vor. Als Beispiel führt er das Budget der Stadtgemeinde für das Jahr 2021 an. Ronacher lässt den Vorwurf nicht auf sich sitzen. HERMAGOR. Am 22. Dezember tagte der Gemeinderat der Stadtgemeinde Hermagor zum letzten Mal im alten Jahr. Spätestens beim Tagesordnungspunkt zehn (Budget-Voranschlag 2021) ließ es sich nicht verbergen, dass sich die Stadtpolitik im Wahlkampf befindet. Am 28....

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Starten motiviert in den LK-Wahlkampf: Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Spitzenkandidat Elmar Monz und LK-Präsident NR Josef Hechenberger (v.li.) (Archivbild).
2

Landwirtschaftskammerwahl 2021
Elmar Monz ist Bauernbund-Spitzenkandidat

BEZIRK LANDECK. Im März 2021 findet die Wahl der Landwirtschaftskammer Tirol statt. Bezirksbauern- und Bezirkskammerobmann Elmar Monz wird als Listenerster für den Bauernbund in Landeck in den Wahlkampf starten und sich somit der Wahl als Bezirkskammerobmann stellen. Ausgewogenes Team„Trotz Corona-Eindämmungsmaßnahmen ist es uns in zahlreichen Telefonaten und Besprechungen unter Einhaltung sämtlicher Auflagen gelungen, ein ausgewogenes Team bestehend aus Männern, Frauen, erfahrenen und jungen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bauernbundobmann Josef Geisler, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Bezirksspitzenkandidat Michael Jäger und LK-Präsident Josef Hechenberger (v.l.) starten voller Motivation in den LK-Wahlkampf.

Wahlkampf
Ebbser ist Spitzenkandidat bei Landwirtschaftskammerwahl

Der Ebbser Michael Jäger ist Spitzenkandidat bei der Landwirtschaftskammerwahl im Frühjahr. Somit stellt er sich der Wahl als Bezirkslandwirtschaftskammerobmann von Kufstein. EBBS (red) . Im März 2021 findet die Wahl der Landwirtschaftskammer Tirol statt. Der Ebbser aus Buchberg Michael Jäger wurde bereits im Herbst im Rahmen der Bauernbund-Urwahlen zum Nachfolger von Hans Gwiggner als Bezirksbauernobmann gewählt. Nun wurde er vom Bezirksbauernrat auch als Listenerster für die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die FPÖ-Bürgermeisterkandidatin Isabella Theuermann verbrachte einige Stunden im Tonstudio.
Video 2

Isabella Theuermann
Neuer Song als Hommage an die Heimat

Bereits im Vorjahr machte die FPÖ-Politikerin musikalisch auf sich aufmerksam. Jetzt folgt der Titel "Des is daham".    WOLFSBERG. Heute wurde der neue Song von Isabella Theuermann, Landesparteisekretärin der FPÖ und Bürgermeisterkandidatin in Wolfsberg, veröffentlicht. Mit dem Titel "Des is daham" will sie auf musikalischem Weg ihre Verbundenheit zur Heimat unterstreichen. Der Wahlkampf in Zeiten der Corona-Krise: Schon Anfang November präsentierte Theuermann ihren ersten Song (wir...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
NAbg. Johann Höfinger, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, JVP-Landesobmann Bernhard Heinreichsberger, Vizebürgermeister Matthias Adl, Bezirksparteiobmann LAbg. Martin Michalitsch, Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und LAbg. Doris Schmidl

VP St.Pölten
Adl mobilisiert im Wahlkampf-Finale mit mehr als 100 Freiwilligen

Finale im Wahlkampf und die St. Pöltner Volkspartei startet in die Schlussmobilisierung. Spitzenkandidat Matthias Adl und mehr als 100 Freiwillige sind unterwegs, um ein weiteres Mal jeden Haushalt eine klare Botschaft für den Wahltag mitzugeben: ST. PÖLTEN (pa). „St. Pölten darf nicht zu St. Beton werden. Wer gesundes Wachstum will, muss die ÖVP ankreuzen. In den letzten drei Wochen haben wir bereits alle 26.000 Haushalte mit Wahlinfos direkt an die Haustür versorgt, mit tausenden...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Angelobung des neu gewählten ersten Vizebürgermeisters (v. l.): Bürgermeister Georg Willi, 1. Bürgermeisterstellvertreter Markus Lassenberger, Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler und 2. Vizebürgermeister Johannes Anzengruber.
1 1 2

Gemeinderat
Markus Lassenberger (FPÖ) ist neuer Vizebürgermeister

INNSBRUCK. Das Thema Vizebürgermeisterwahl wieder auf der Tagesordnung des Innsbrucker Gemeinderates. Zur Wahl standen Elisabeth Mayr (SPÖ) und Markus Lassenberger (FPÖ). Die Reaktion in den sozialen Medien auf das Wahlergebnis sind heftig, FP-Bundesparteiobmann Hofer gratuliert. AusgangslageMögliche Kandidatinnen oder Kandidaten müssen einen Sitz im Stadtsenat haben. Georg Willi ist bereits Bürgermeister, Christine Oppitz-Plörer wurde als Stellvertreterin abgewählt, Uschi Schwarzl wurde als...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber und Landesgeschäftsführerin Julia Löschnig

Kärntner Volkspartei
Für Gemeinderatswahl gerüstet

Die Wahl der Gemeinderäte und der Wahlkampf laufen unter besonderen Bedingungen ab. ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber: „Schutzkonzept und vorgezogene Stimmabgabe sorgen für Sicherheit aller.“ KÄRNTEN. Die Gemeinderatswahl in Kärnten findet aufgrund der Corona-Pandemie unter besonderen Bedingungen statt. Auch die ÖVP-Kandidaten sehen sich in den Gemeinden vor einer vollkommen neuen Situation. „Ich bin stolz darauf, wie unsere Funktionäre bisher mit den Gegebenheiten umgegangen sind“, so...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.

Kommentar
Was hat Donald Trump mit der Wahl in Kärnten zu tun?

In Zeiten der Pandemie, Corona-Maßnahmen und Lockdowns verlagert sich der Wahlkampf für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl am 28. Februar ins virtuelle Schaufenster. Der scheidende US-Präsident Donald Trump darf für die Kandidaten aus 132 Gemeinden kein Vorbild sein. Was hat Donald Trump, der scheidende Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, mit der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl am 28. Februar in Kärnten zu tun? Er diffamiert Journalisten und Redakteure, die kritisch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Clemens Stammler, Spitzenkandidat bei der LK-Wahl, Nationalratsabgeordneter und Bio-Milchbauer mit einem Kandidaten aus Grieskirchen, Fritz Söllinger aus Gaspoltshofen.

GBB im Wahlkampf
Grieskirchner Kandidaten rüsten sich für LK-Wahl

Im Wahlkampf für die Landwirtschaftskammer-Wahlen am 24. Jänner machen die Grünen Bäuerinnen und Bauern (GBB) auf die Grünflächenversiegelung in Oberösterreich aufmerksam. Fünf Landwirte aus dem Bezirk Grieskirchen treten bei den Wahlen für die GBB an. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Mit dem Plakatslogan „Beton ist keine Feldfrucht“ machen die Grünen Bäuerinnen und  Bauern auf den überbordenden Flächenverbrauch in Oberösterreich aufmerksam. „Es sind unsere Bäuerinnen und Bauern, die für die regionale...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.