Neuübernahme
„Pizza G`wölb“ – eine Ära geht zu Ende

GROSS-ENZERSDORF. Nach 31 Jahren erfolgreicher Tätigkeit hat sich Anna Uher-Lenz, Inhaberin der beliebten Pizzeria im Zentrum von Groß-Enzersdorf, entschlossen, ihrem Betrieb Adieu zu sagen und neue ambitionierte Gastronomen für dessen Weiterführung zu gewinnen.

Neue Betreiber

Somit bemühen sich die neuen Betreiber, Michaela und Martin Albini, das „Pizza G`wölb“ in alter Tradition weiterzuführen und gastronomisch weiterzuentwickeln. Michaela Albini war viele Jahre im „Pizza G`wölb“ als Servierkraft beschäftigt und ist daher den meisten Gästen bestens bekannt.
Anna Uher-Lenz und Wolfgang Lenz übernahmen gemeinsam mit Haubenkoch Gerhard Krennmayer bereits 1988 das ehemalige „Bäcker G`wölb“ am Dr. Anton Krabichler-Platz 2 in Groß-Enzersdorf und führten dieses schöne Lokal unter dem Namen „Pizza G`wölb“ weiter.
Lenz und Gerhard Krennmayer schieden nach wenigen Jahren aus der Geschäftsführung aus und überließen Anna Uher-Lenz alleine die Weiterführung der Pizzeria. Anna Uher-Lenz investierte viel Herzblut, Zeit, Geld und Energie in ihr Lokal und veränderte und verbesserte laufend das Interieur und das gastronomische Angebot. Ihr stetiges Bestreben, ihren Gästen nur frische, liebevoll zubereitete Speisen auf den Tisch zu zaubern dankten ihr die Groß-Enzersdorfer mit ihrer langjährigen Treue.

Feier nur im kleinen Rahmen

Der Abschied und die Neuübernahme des „Pizza G`wölbs“ durch die Familie Albini wurde im kleinen Freundes- und Bekanntenkreis angemessen gefeiert. Die Vertreter der Volkspartei Groß-Enzersdorf, Gemeinderat Michael Klement und Stadtrat René Hefler gratulierten Anna und Michaela Albini herzlich zur Neuübernahme und wünschten alles Gute und viel geschäftlichen Erfolg.

Mit Anna Uher-Lenz verabschiedet sich eine beliebte und erfolgreiche Gastwirtin in den wohlverdienten Ruhestand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen