Europäische Wasserscheide im Waldviertel

7Bilder

Die natürliche Linie der Europäischen Wasserscheide zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer, hat in Langschwarza einen neben der Bundesstraße errichteten Markierstein (errichtet 1971). Die aus zwei Teilen bestehende, 4 Meter hohe Granitsäule trägt die Namen der Gewässer die von dieser Scheidelinie zum Schwarzen Meer fließen und zwar Rupprechtsbach, Moosbach, Thaya, March und Donau und jene die ihr Wasser in die Nordsee schicken. Schwarzabach, Braunau, Lainsitz, Moldau und Elbe. Dieser Stein markiert jedoch nicht nur die Wasserscheide, sondern kennzeichnet auch die Grenze des Granitvorkommens.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

6 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen