Pürbach: Dreister Holzdiebstahl am Bahnhof

SYMBOLFOTO

PÜRBACH. Gute Nerven bewiesen Diebe in Pürbach. Vermutlich unter Zuhilfenahme eines LKW mit Kranaufbau stahlen sie 6 Kubikmeter Rundholz-Fichtenstämme, die am frei zugänglichen Lagerplatz des Bahnhofes zwischengelagert waren und dort auf den Abtransport am 1. 12. warteten. Die Fichtenstämme waren je 5 Meter lang und gehörten den Österreichischen Bundesforsten. Es entstand dabei ein Gesamtschaden von 690 Euro. Die Polizei konnte Reifenspuren sicherstellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen