Reitzenschlag: Heiße Asche löste Brand aus

REITZENSCHLAG. Am 04.01. gegen 04:11 Uhr brach nördlich bei einem Anwesen in Reitzenschlag, bei dem, durch einen Holzverschlag, errichteten Holzlagerplatz ein Brand aus. Neben dem Holzlagerplatz bzw. Holzschar standen zwei Restmülltonnen und eine Papiertonne. Der Brand wurde durch eine Passantin entdeckt, welche den Hausbesitzer verständigte. Dieser veranlasste die Alarmierung der Feuerwehr. Die FF Reitzenschlag konnte mit 22 Einsatzkräften und einem Löschfahrzeug um 05:30 Brand-Aus geben. Mit der Brandursachenermittlung wurde der Bezirksbrandermittler der PI Heidenreichstein beauftragt. Dieser konnte als Brandursache die Einbringung einer heißen Asche durch den Hausbesitzer, in einer der neben der Holzschar aufgestellten Restmülltonne ermitteln. Der Brandverlauf des Brandplatzes deckt sich mit den Angaben des Hausbesitzers. Der Brand verursachte etwa 1000 Euro Schaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen