Schremser Berufsschüler spielten Landtagssitzung durch

SCHREMS / ST. PÖLTEN (red). Am 19. Februar besuchten mehrere Klassen der LBS Schrems in Begleitung von Andrea Müllner, Markus Fuchs, Wolfgang Salzlechner und Judith Macho erstmals den Berufsschullandtag in St. Pölten. Zu Beginn durften sie den Landtagssaal besichtigen, wo die Schüler im Zuge eines Rollenspiels eine Landtagssitzung mit Gesetzeseinbringung bis hin zum Beschluss durchspielen konnten. Anschließend brachte man ihnen die Architektur und Kunst während einer Besichtigung im Landhaus näher.
Eine Führung durch das „Haus der Geschichte“ gestaltete den Nachmittag, wo die Schüler viele Informationen und wichtige Daten der österreichischen Geschichten erfuhren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen