Tempomessgeräte an den Ortseinfahrten

2Bilder
  • Foto: Johannes Heißenberger / Stadtgemeinde Litschau
  • hochgeladen von Eva Jungmann

LITSCHAU. Durch Anregungen aus der Bevölkerung wurde StR Johannes Heißenberger beauftragt, eine zweckmäßige Lösung zur Installierung von Tempomessgeräten an den Orteinfahrten nach Litschau zu finden, um die Sicherheit der Anwohner zu erhöhen und die Lärmbelästigung zu verringern.

Nach entsprechenden Gesprächen konnten nunmehr jeweils in der Wiener Straße und in der Reitzenschläger Straße ein Tempomessgerät aufgestellt werden. Das Tempomessgerät in der Wiener Straße wird vorerst fix installiert bleiben, während das zweite Gerät in etwa jeden Monat zu einer anderen Ortseinfahrt (je nach Bedarf) versetzt werden soll.

Hiermit wird den Sponsoren dieser Tempomessgeräte, der Fa. Hauer GmbH und dem Notariat Mag. Gerald Wagner der Dank für die Übernahme der nicht unerheblichen Anschaffungskosten ausgesprochen. Sie tragen im Rahmen dieser Initiative wesentlich zu mehr Verkehrssicherheit bei.

Auf den Bildern: Erwin Hauer, Mag. Gerald Wagner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen