Vortrag: Die Märchen der Medizin. Medizin-Mythen im Check.

Bernd Kerschner vom Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemologie der Donau-Universität Krems hält den Vortrag.
  • Bernd Kerschner vom Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemologie der Donau-Universität Krems hält den Vortrag.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Jungmann

GMÜND. Die Waldviertel-Akademie veranstaltet folgenden Vortrag samt Diskussion mit Jörg Wipplinger: Die Märchen der Medizin. Medizin-Mythen im Check.Termin: 9. Juni 2016, 19 Uhr, Hotel Sole-Felsen-Bad Gmünd.
Themen: • Ist Vitamin C gut gegen Erkältungen?, • Sind Apfelkerne gefährlich? • Helfen Nahrungsergänzungsmittel für eine gesündere und ausgeglichenere Lebensweise? • Verursachen Deos Brustkrebs? • Und Helfen Misteln gegen Krebserkrankungen? • Ist Stillen das Beste für das Kind? • Was bringt Homöopathie?
Weder Medien noch Experten liefern unabhängige Antworten im Sinne der Evidenzbasierten Medizin (EBM). Der Vortrag geht der Entstehung von Medizinmythen auf den Grund , bringt Beispiele und ihren Wahrheitsgehalt und erklärt darüber hinaus Grundlagen der EBM und Regeln der unabhängigen Gesundheitsberichterstattung.
Unter dem Titel „Themen, die die Menschheit bewegen“ greift die WALDVIERTEL AKADEMIE in Kooperation mit den drei Kremser Bildungseinrichtungen Donau-Universität Krems, IMC Fachhochschule Krems und Kirchlich-Pädagogische Hochschule Wien/Krems wichtige und aktuelle Themen im Rahmen der Reihe „Waldviertler Vorlesungen“auf.

Vortrag & Diskussion:
Bernd Kerschner, Projektleiter Medizin-Transparent.at, Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemologie der Donau-Universität Krems

Eintritt frei. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter 02842/537 37 oder waldviertel.akademie@wvnet.at gebeten.

Im Anschluss an den Vortrag wird zu einer Erfrischung geladen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der WALDVIERTEL AKADEMIE mit der Donau-Universität Krems und dem Hotel Sole-Felsen-Bad mit freundlicher Unterstützung durch die Waldviertler Sparkasse Bank AG.

Autor:

Eva Jungmann aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen