Waldviertelbahn: Schrammelklang-Express ist wieder unterwegs!

Erwin Höbart, NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl, Lena Katzenschlager und Verkehrslandesrat Karl Wilfing.
  • Erwin Höbart, NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl, Lena Katzenschlager und Verkehrslandesrat Karl Wilfing.
  • Foto: NÖVOG/Kerschbaummayr
  • hochgeladen von Eva Jungmann

BEZIRK. Am 9. Juli bricht die Waldviertelbahn einmal mehr zu einer außergewöhnlichen Fahrt auf. „Unsere Schmalspurbahn ist an diesem Tag mit ihrer historischen Garnitur inklusive Dampflokomotive unterwegs und wird dabei auch noch musikalisch begleitet. Am Kulturbahnhof in Litschau werden die Fahrgäste mit einem Konzert des Schrammel.Klang.Festivals begrüßt. Die Waldviertelbahn wird damit einmal mehr ihrem Ruf als Event-Bahn gerecht. Mit ihrem breiten Angebotsspektrum und einem umfangreichen Veranstaltungskalender hat sich unsere Bahn in den vergangenen Jahren zu einem richtigen Publikumsmagneten verwandelt“, stellt Verkehrslandesrat Karl Wilfing fest.

Ausgangspunkt der Nostalgiefahrt ist Gmünd. „Wir starten um 10:50 Uhr in Gmünd und fahren nach Litschau. Nach einem Aufenthalt inklusive Rahmenprogramm haben unsere Fahrgäste um 13:30 Uhr bzw. um 16:05 Uhr die Möglichkeit zur Rückfahrt. Ob Kulinarik oder Kultur, Romantik oder Abenteuer – wir bieten unseren Fahrgästen ein buntes Programm. Hier ist für jeden Geschmack das richtige dabei“, so NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Die Waldviertelbahn verkehrt von Anfang Mai bis Ende Oktober. Die traditionellen Events der Schmalspurbahn sind bei vielen bereits ein Fixpunkt im Kalender.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen