27.06.2017, 12:16 Uhr

Gemeindewanderung führte auf den Wachberg

(Foto: Dunja Quast)
BASD GROSSPERTHOLZ. Auf den 831 Meter hoch gelegenen Wachberg in die Nachbargemeinde St. Martin führte die 2. Wanderung der "Gesunden Gemeinde" Bad Großpertholz. Vom Ausgangspunkt Gemeindeamt ging es über den "Papiermühlenweg" nach Breitenberg und von dort auf Waldwegen direkt auf den Gipfel, auf dem sich der weithin sichtbare und bekannte 130 m hohe Rundfunksendeturm befindet, der im Jahr 1968 eröffnet wurde. An etlichen Aussichtsplätzen wurden die 16 Wanderer für den Aufstieg mit tollen Fernblicken und Panoramen belohnt. Auch die Natur hat jetzt einiges zu bieten. Die vielen blühenden Fingerhüte erfreuten so manchen Blumenfreund. Zurück ging es über den Kronberg nach Steinbach, wo man bei einer Einkehr im Gasthaus Winter den Sonntag gemütlich ausklingen ließ. Die nächste Wanderung ist für 23. Juli 2017 geplant und führt in die Nachbargemeinde Langschlag zum Frauenwieserteich. Start ist wieder 13 Uhr beim Gemeindeamt in Bad Großpertholz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.