06.11.2017, 20:57 Uhr

Hubertusfeier in Litschau

(Foto: privat)
LITSCHAU. Am 4. November feierte die Jägerschaft in der voll besetzten Stadtpfarrkirche in Litschau im Beisein von Bezirksjägermeister Ernst Strasser und Ehrenbezirksjägermeister Franz Hirschmann die Hubertusmesse.
Die Jagdhornbläsergruppe Litschau umrahmten die Feierlichkeit musikalisch mit der „Steirischen Jägermesse“. Im Anschluss wurde vor der Kirche am Stadtplatz Strecke gelegt und von Stadtpfarrer MMag. Gerhard Kerschbaum feierlich gesegnet. Bezirksjägermeister Strasser berichtete über die Abschusszahlen der einzelnen Wildarten im Bezirk und die Jagdhornbläser verbliesen die vorgelegten Wildarten mit den entsprechenden Totsignalen. Nach dem Signal „Jagd vorbei und Halali“ hatten die Besucher bei der anschließenden Agape noch Gelegenheit zu einem geselligen Beisammensein.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.