25.10.2016, 13:59 Uhr

Leserbrief zu Sipmli TV und Senderumstellung von Henriette Zwettler

Nachdem ich in Ihrem heutigen Bezirksblatt eine Werbung für simpliTV gesehen habe, in welcher wieder einmal die zukünftige Programmvielfalt gepriesen wird, möchte ich Ihnen mitteilen, welche Infos ich diesbezüglich heute für den Bereich Gmünd erhalten habe:
nachdem meine Mutter hier in Gmünd nur eine normale Hausantenne besitzt, wollte ich von simpliTV wissen, welche Programme denn über den Sender Wachberg, welcher ja unser Gebiet versorgt, nach der Umstellung zu empfangen sein würden.
Bei der Hotline gab man mir, nachdem man den Sender Wachberg in Oberösterreich vermutet hatte, zweimal, nach Rückfrage bei anderer Stelle, die Auskunft, daß der Sender abgeschaltet werden und nicht mehr senden würde!? Der Empfang der Programme wäre aber weiter gewährleistet, wie, konnte man mir aber nicht sagen. Daraufhin kontaktierte ich den ORF, der mich wieder an simpliTV verwies. Bei einem Anruf direkt bei simpliTV nannte man mir fünf Sender in Oberösterreich, welche auf dvbt2 umgestellt würden, nach nochmaliger Nachfrage nach dem Sender Wachberg, ließ man durchblicken, dass ich wohl etwas begriffstutzig sei und nannte mir nochmal die fünf oberösterreichischen Sender, vom Wachberg wusste man nichts. Weiters gab man mir den Rat beim ORS anzurufen, die seien für die Sender zuständig.
Tatsächlich bekam ich dort die erste kompetente Auskunft: der Sender Wachberg wird doch auf dvbt2 umgestellt, wird aber nur die ORF Programme ausstrahlen, da für ATV und auch die anderen Sender die Reichweite des Senders zu gering ist und damit zu teuer kommt!
Einige Stunden später bekam ich dann auch noch einen Rückruf, den ich über die Hotline erbeten hatte. Dieser bestätigte die letzte Auskunft des ORS. Das Signal des Senders Jauerling wird zwar im Zuge des Umbaus verstärkt werden, es ist aber eher unwahrscheinlich, daß es im Bereich Gmünd mit Hausantenne empfangen werden kann.
So sieht also bei uns die vielgepriesene Programmvielfalt von simpliTV aus-ORF und sonst nix. Wieder einmal werden wir links liegen gelassen.
Henriette Zwettler via E-Mail
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.