20.10.2017, 14:00 Uhr

Sportliche Stockschützen in Hoheneich

Erfolgreiche Stockschützen aus Hoheneich: Alexander Ciboch, Alexandra u. Peter Ledermüller, Mario Breit. (Foto: privat)
HOHENEICH. Der Stocksport hat in Hoheneich mittlerweile eine beinahe 10-jährige Tradition. Es begann 2009, als die Marktgemeinde Hoheneich mit dem Ausrichten der Dorfspiele an der Reihe war. Zu diesem Anlass stellten einige Hoheneicher eine Moarschaft zusammen und fanden Gefallen am Stocksport. Das war die Geburtsstunde des Vereines, der am 11. November 2009 bei der BH Gmünd unter dem Namen "Stockschützen Hoheneich-Nondorf" angemeldet wurde. Das Jahr 2017 begann mit dem Ausscheidungsturnier in Passail in der Steiermark. Die Stockschützen Hoheneich-Nondorf wurden per Losentscheid für das größte Eisstockturnier, das am 14. und 15. Jänner in Kärnten am Weißensee stattfand, als einzige Moarschaft aus dem Waldviertel ausgewählt. Weiters nahm eine Moarschaft in Sallingberg, Grafenschlag bei Zwettl, beim Mixturnier in Schrems sowie beim Pokalturnier in Hirschbach teil. Den Abschluss im heurigen Jahr bildet die Teilnahme am Hoheneicher Adventmarkt, der am 9. und 10. Dezember am Marktplatz in Hoheneich stattfindet. Interessierte Personen, die das Stockschießen probieren wollen, sind jeden Donnerstag und Sonntag herzlichst willkommen! Stöcke werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.