22.11.2016, 11:17 Uhr

Zeitzeugen in der Schule

Wenn Urgroßeltern erzählen, werden Kinder ganz aufmerksam. (Foto: privat)
UNSERFRAU. Die Urgroßeltern von Valentin Pascher besuchten die 3. und 4. Schulstufe der VS Unserfrau und erzählten den Kindern aus ihrer Kindheit, aus ihrer Schulzeit, wie viel körperliche Arbeit ohne Maschinen zu besitzen die Menschen früher in der Landwirtschaft leisten mussten und auch von der Zeit während und nach des Krieges. Für die Schulkinder waren vor allem die Erzählungen über die Schulzeit vor über 80 Jahren interessant - viele Kinder und sehr, sehr strenge Lehrer, beschwerliche Schulwege zu Fuß auch bei Kälte und Schnee und Jausenbrote, die sehr oft nur aus trockenen Brotscheiben bestanden.
Mit dabei waren: Marie und Hermann Pascher, Philipp Anderl, Nico Binder, Maximilian und Sebastian Hackl, Emilia Haumer, Nadine Kaufmann, Hannah Krenn, Michael Kugler, Jonas Müllner, Valentin Pascher, Elena Pregartbauer, Hana Zeilinger und Lehrerin Elfriede Riedel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.