Wohnbau
Firstfeier beim Marklfeld in Mils

3Bilder

Für 20 wohnbaugeförderte Mietwohnungen im Marklfeld in Mils steht der Rohbau. Zeit, um den Bauarbeitern für die Arbeit zu danken.

MILS. Für 20 wohnbaugeförderte Mietwohnungen im Marklfeld in Mils steht der Rohbau. Zeit, den Bauarbeitern für die Arbeit zu danken. „Der Bau ist unfallfrei gelaufen“, freut sich Peter Schmahel, einer der beiden Geschäftsführer der Immo-Bau GmbH. Er erklärt davon, dass die größte Herausforderung aufgrund der guten Baukonjunktur aktuell jene sei, innerhalb der Angemessenheit nach den Wohnbauförderungsrichtlinien bauen zu können. „Unser enges Netz an Partnern macht es möglich.“ So gelang es, nach dem Spatenstich im März nun am 19. August das Firstbäumchen aufzurichten. Für die insgesamt 43 Wohnungen, die hier in zwei Baustufen entstehen, haben sich schon hundert Bewerber gemeldet“, informierte Bgm. Peter Hanser. Der zuständige Vergabeausschuss der Gemeinde versucht nun in vielen Sitzungen, die Wohnungen möglichst objektiv zu vergeben. Der Bau, den die Gemeindebetriebe Mils GmbH errichtet, wird neben den 20 Wohnungen auch die Praxis eines praktischen Arztes beheimaten. Die Fertigstellung ist für September 2020 geplant. Im Anschluss wird mit der Baustufe 2, die 23 Wohnungen umfasst, begonnen. 

Wohnprojekt Marklfeld – Baustufe 1

Baustufe 1: 20 wohnbaugeförderte Mietwohnungen
8 2-Zimmer-Wohnungen
9 3-Zimmer-Wohnungen
3 4-/5-Zimmer-Wohnungen
1 Arztpraxis
Planung: DIN A4 Architektur ZT GmbH, Innsbruck
Generalunternehmerin: Immo Wohnbau GmbH, Mils
Bauherrin: Gemeindebetriebe Mils GmbH, Mils
Baubeginn: März 2019
Fertigstellung: September 2020

Autor:

Michael Kendlbacher aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.