Gewinnen Sie Tickets für Nik P. "Sonne, Mond & Stern Tour" in Innsbruck!

2Bilder

INNSBRUCK. NIK P. geht im Dezember 2012 wieder auf Tour durch Österreich. Mit im Gepäck hat er sein neues Album - BIS ANS MEER - und all seine großen Hits. Freuen Sie sich auf ein Konzert der besonderen Art mit NIK P. & Band und sichern Sie sich schnell die besten Plätze!
Am 20. Dezember 2012 gastiert Nik P. um 20 Uhr im Congress Innsbruck, Saal Tirol.
Kartenvorverkauf: Innsbruck Ticket Service 0512 / 535 63 30, in allen Raiffeisenbanken, Ö-Ticket 01 / 96 0 96, Ticket Online 01/ 88 0 88 und in allen bekannten Verkaufsstellen sowie direkt bei SCHRÖDER KONZERTE 0732 / 22 15 23.

NIK P. SONNE MOND & STERN TOUR

Nik P. gehört nicht nur zu Österreichs erfolgreichsten Chart-Künstlern der letzten Jahre, er hat auch in Deutschland sämtliche Hitparaden aufgemischt. Mit jedem neuen Album hat er die Messlatte ein Stück weiter oben angelegt und mit "Wo die Liebe deinen Namen ruft" und "Es ist mehr als Liebe" oder "Der Fremde" einige der erfolgreichsten deutschen Airplay-Hits der letzten Jahre geschaffen. Jetzt setzt sich Nik P. neue Ziele, und zwar nicht nur musikalisch, sondern auch thematisch. Sein neues Album heißt "Bis ans Meer". Es erscheint am 16.11.2012. Wie viel Kraft in seinen neuen Songs steckt, verdeutlicht wohl am ehesten "Berlin". Es ist dies die erste Singleauskopplung aus dem Album, die bereits am Ende Oktober an die Radiostationen geht. 

Nein, es ist keine Hymne an die deutsche Hauptstadt, in der der Kärntner seit Jahren unweit vom Potsdamer Platz seine Alben aufnehmen und produzieren lässt; "Berlin" ist ein Lied über verlorene Träume. Ein Mensch, der immer mal dort leben wollte, verpasst die Gelegenheit dazu und geht von der Welt ohne Berlin je gesehen zu haben. "'Berlin' hat mein Gitarrist Willi Ganster geschrieben. Ich hatte Tränen in den Augen, als ich das Lied gehört habe. Da kommen Zeilen vor, die sind so auf den Punkt. Am Ende heißt es: Irgendwann musst du begreifen, dass nicht alle Blütenträume reifen. Und irgendwann musst du verstehn, dass auch Träume schlafen gehn. Ich will mit dem Song sagen: Leute, wenn ihr Träume habt – verfolgt die! Geht ihnen nach! Lebt euren Traum!

Der Kärntner mit russischen Wurzeln wurde 1962 als Nikolaus Presnik in Friesach geboren. Die Mutter stirbt, als er neun Jahre alt ist. Der kleine Nikolaus kommt zu einer Pflegefamilie, was für ihn in seiner Kindheit und Jugend nicht einfach war. Und heute sehen wir ihn im Rampenlicht - einen Star mit dem Über-Hit, vielen erfolgreichen Konzerten und Edelmetall-Alben. Wie ernst kann jemand, der als Kind so eine schwere Zeit durchlebt hat, das Showgeschäft mit seinem Glanz und Glamour überhaupt nehmen? „Anschauungssache“, sagt Nik P., „für mich ist es zugegebenermaßen schrecklich, Musiker auf der Bühne zu sehen, die schauspielern. Es ist mir wichtig, dass ich auch auf der Bühne bin, wie ich bin, mit allen Aspekten meines Lebens und mit der Geschichte, die ich habe.“ Dass seine Songs häufig einen autobiographischen Hintergrund besitzen, hat er nie verleugnet. Wobei es nicht immer die selbst erlebten Geschichten sind, die er erzählt, aber doch Geschichten, die im Leben eine Rolle spielen. „Ich höre mir auch an, was mir andere Komponisten und Textdichter anbieten, aber meistens überzeugt es mich nicht hundertprozentig.

Seit er 19 ist, schreibt Nik P. Lieder. Die richtigen Menschen an seiner Seite hat er mittlerweile auch gefunden: Matthias Roska aus Berlin arrangiert und produziert zusammen mit Nik die Songs; für die „größeren Zusammenhänge" ist Mastermind Klaus Bartelmuss zuständig. Mit ihnen hat er seine Erfolge geteilt und die anfänglichen Misserfolge weggesteckt. Das Team ist eine Einheit.

„An ein neues Album gehe ich immer mit viel Freude, frisch motiviert und unbefangen ran, weil die Songs, die aus Lust und Leidenschaft an der Musik entstehen, fast immer die besten sind." So erzählt der Mann von seiner Arbeit, der mit einem Lied ein Volksgut mehrerer Nationen geschaffen hat: „Ein Stern (der deinen Namen trägt)".
„Auch dieser Song“, so sagt Nik P., „ist aus Unbefangenheit, aus Spaß und Freude an der Musik und ganz ohne Druck entstanden.“ Nach so etwas könne man auch nicht aktiv suchen, so ein Lied passiere einfach. „Es ist das Lied meines Lebens. Nachdem der ‚Stern‘ einer der größten Hits aller Zeiten geworden ist, hab ich immer wieder erzählen müssen: Wie kam es zu diesem Song? Wem hast Du einen Stern geschenkt? Was war das damals für eine Situation?" Nik P. hat das Geheimnis, wem er das Lied gewidmet hat, nie gelüftet.

Kartenvorverkauf: Österreichweit in allen Raiffeisenbanken, Ö-Ticket 01/96096, Ticket Online 01/88088 und in den bekannten Verkaufsstellen sowie direkt bei SCHRÖDER KONZERTE 0732/221523.

BEZIRKSBLATT verlost 3mal 2 Tickets für das Konzert in Innsbruck:

Diese Aktion ist beendet.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen