28.09.2016, 19:35 Uhr

Abendrot - Gutwetterbot

Der Zusammenhang zwischen Abendrot und dem Wetter am folgenden Tag lässt sich so erklären: Das Abendrot ist nur dann zu sehen, wenn der Himmel im Westen wolkenfrei ist. Da in unseren Breiten das Wettergeschehen "vom Westen her" geprägt ist, heißt das, es liegen im Westen bei beobachtbarem Abendrot keine Wolken, die schlechtes Wetter bringen könnten. Die Bauernregel "Abendrot – Gutwetterbot" trifft also in unseren Breitengraden meistens zu.

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.