21.09.2014, 14:44 Uhr

13. Open Air Newcomer Bandcontest

"Final Trace" überzeugte mit Eigenkompositionen und einer ausgeglichenen Mischung aus Rock und Hardrock.
Hall (mr). Beim 13. vom Kulturlabor Stromboli und Jugendhaus park in organisierten Bandcontest präsentierten sich acht junge Bands aus Tirol und Südtirol dem Publikum und der Jury. Dieses Jahr gab es ein spezielles Endergebniss: Die beiden Bands "AWOT" (A Whole Other Thing) und "Final Trace" teilen sich den ersten Platz: Die junge Schwazer Band Final Trace bekommt daher die Aufnhame eines Songs im Milser Ambient Studio im Wert von € 1.200,00. Die Innsbrucker Formation AWOT zieht dafür ins Viertelfinale der österreichweiten Planet Festival Tour ein und erhält ein CD-Produktionspackage von "additiv media". Die Siegerbands, die sich beide stilmäßig zwischen Rock und Hardrock bewegen, überzeugten die Jury mit eigenen Songs, spielerischen Fähigkeiten sowie der Freude am Musizieren. Viele Spaß auf der Bühne hatten auch die heurigen Publikumslieglinge "La Parda". Die vier in Innsbruck lebenden Spanier bestachen vor allem durch ihren Charme und Humor und eine skurrile Bühenshow. Alle drei Bands werden Anfang 2015 ein Siegerkonzert im Kulturlabor Stromboli spielen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.