11.03.2017, 09:41 Uhr

Aldrans erstickt im Verkehr!

STAU in Aldrans! Foto (c) Skamen
Aldrans: Verkehrskollaps |

Extreme Verkehrsbelastung - über 10.830 Kraftfahrzeuge

Zu den Stoßzeiten staut es sich täglich auf den Zufahrtsstrassen nach und im Dorfzentrum in Aldrans. Ein Bild an das sich die verkehrsgeplagte Aldranser Bevölkerung leider gewöhnen muss, eine Lösung ist hier so schnell nicht in Sicht. Im Gegenteil, die Verkehrszahlen steigen ständig an, das zeigt die Verkehrsstatistik des Landes Tirol mit gemessenen Fakten gnadenlos auf:
Aldrans L38 Ellbögener Straße, September 2016, größter Tagesverkehr: 10831 Kraftfahrzeuge, größter Stundenwert: 851 Kraftfahrzeuge pro Stunde! Unglaubliche Werte aber leider wahr.
Aber auch bei der Messstelle L32 Aldranser Straße sind die Zahlen nur wenig geringer, ebenfalls September 2016, größter Tagesverkehr: 9964 Kraftfahrzeuge in 24 Stunden !

Dabei handelt es sich hier um ein "hausgemachtes Problem", denn der wahre Grund liegt auf der Hand, sowohl in Aldrans als auch den Nachbargemeinden Lans, Sistrans, Tulfes und Rinn wird fleißig gebaut und was somit logisch folgt ist immer mehr Verkehr.
Ob das Ausweichen auf die öffentlichen Verkehrsmitteln eine Teillösung darstellen würde bleibt dahingestellt, denn wird das Angebot überhaupt angenommen? Die vorliegenden Verkehrszahlen belegen das Gegenteil!STAU in Aldrans. Foto (c) Skamen
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.