30.10.2017, 13:22 Uhr

Saisonauftakt nach Maß für die SU citynet Hall

Erster Wettkampf und erster Rekord der Saison 2017/18 für Daniel Nigg
Die ersten Wettkämpfe der Schwimmsaison 2017/18 verliefen für die SU citynet Hall sehr erfreulich. Bereits am Anfang der Saison machte sich der Trainingseinsatz bezahlt und es fielen unzählige Bestzeiten und bereits auch schon einige Landesrekorde.



Herbstmeeting in St. Johann

Das 37. Internationale Herbstmeeting hatte zum Saisonauftakt wettermäßig alles parat, was ein Freilufwettkampf in Tirol zu bieten hat. Wurden die Schwimmer und Schwimmerinnan am Samstag noch mit Sonnenschein und wunderbarem Herbstwetter verwöhnt, mussten sie am Sonntag bei Dauerregen und Kälte zeigen, aus welch hartem Holz sie geschnitzt sind. Nach der Sommerpause konnten gleich einige Bestzeiten erzielt werden. Vor allem Daniel Nigg zeigte sich schon in sehr guter Form. Er startete gleich mit einem Tiroler Rekord in die neue Saison und schwamm zu einer Goldenen, einer Silbernen sowie 2 Bronzenen und siegte mit diesen Leistungen auch in der Mehrkampfwertung. Lisa Ebster und Semjon Badergruber holten sich die Siege über ihre Paradestrecken - Lisa über Brust und Semjon über Rücken. Dazu kam bei beiden noch jeweils Bronze über 100m Freistil. In der Mehrkampfwertung belegte Lisa Rang 3. Im Jahrgang 2003 erreichte Andreas Stutter und Lukas Nigg schwammen zu Bronze. David Astner (Jg 2002) holte sich in jeder Lage die Bronzemedaille, was in Summe auch Rang 3 in der Mehrkampfwertung bedeutete. Bei den Mixed-Staffeln gab es in der Kategorie 2005 und jünger zwei Siege für die SU citynet Hall. Semjon Badergruber, Lisa Ebster, Daniel Nigg und Sara Plattner setzten sich in der 4x50m Freistilstaffel mit sieben Sekunden Vorsprung durch. In der Lagenstaffel war es bis zum Anschlag spannend. Erst Schlussschwimmer Daniel sicherte den Sieg des Haller Quartetts.

Karolinger Schwimmfest
Lisa Ebster und Daniel Nigg sorgten beim Kader-Wettkampf in Waiblingen für ein Rekord-Doppelpack über 200m Brust. Die neuen Landes-Rekordmarken in der AK 11/12 lauten nun 2:46,25 (Lisa) und 2:47,94 (Daniel). Bestzeiten und Finalplätze erreichten auch David und Thomas Astner sowie Jana Kulova.

StuBay Trophy
Lisa Ebster, Sara Plattner und Jonas Messner waren bei der StuBay Trophy in Telfes am Start und kehrten vom top organisierten Premieren-Wettkampf des SV Telfes mit Bestzeiten und Medaillen bepackt wieder nach Hall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.