Diskussion zur Verkehrsplanung

LANGENLOIS. Unabhängige Verkehrsexperten diskutieren auf Einladung der Grünen mit Bürger und Politiker am 23. Oktober ab 18.30 Uhr im Arkadensaal des Gasthauses Schwilinsky in Langenlois über nachhaltige Verkehrsplanung. Mehr Infos auf www.meinbezirk.at

In den letzten 20 Jahren ist die Bevölkerungszahl der Stadtgemeinde Langenlois um über 13 Prozent gestiegen. Was bedeutet das für die Wohn- und Verkehrssituation? Und wie könnte ein nachhaltiges Gesamt-Verkehrskonzept für Langenlois aussehen, das Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellt? Dazu diskutieren am 23. Oktober ab 18.30 Uhr in Langenlois ExpertInnen, GemeindepolitikerInnen und BürgerInnen.

An einer vernünftigen, zukunftsorientierten Verkehrsplanung, die die Lebensqualität der Menschen, nicht den PKW-Verkehr in den Mittelpunkt stellt, scheiden sich oftmals die Geister. Bei der Verkehrsplanung in Städten ist es eine große Herausforderung, den Interessen der zahlreichen Beteiligten wie BürgerInnen/AnrainerInnen, Gewerbetreibende, PendlerInnen, TouristInnen, politische EntscheidungsträgerInnen so zu begegnen, dass Umweltschutz und Lebensqualität nicht auf der Strecke bleiben.
In Langenlois, für das gute Lebensqualität geradezu ein Markenzeichen darstellt, ist es deshalb hoch an der Zeit, Verkehrsplanung jetzt zukunftsorientiert und strategisch anzugehen. Einen Beitrag könnten jene drei ExpertInnen leisten, die am 23. Oktober ihr Wissen und ihre Erfahrungswerte zur Verfügung stellen.
„Langenlois – (k)ein guter Boden für nachhaltige Verkehrsplanung?“
Diskussionsveranstaltung mit ExpertInnen, VertreterInnen der Politik und BürgerInnen

Ort: Arkadensaal im Gasthof Schwillinsky, Rudolfstraße 1, 3550 Langenlois
Zeit: DI, 23. Okt. 2012, 18.30 Uhr

• Emer. Univ.-Prof. DI Dr. Hermann Knoflacher, Forschungsbereich Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der Technischen Universität Wien
Der bekannte Verkehrsplaner und Buchautor ist seit Jahrzehnten Vorkämpfer für effizientere, menschengerechtere Mobilität. Als mittlerweile emeritierter Professor für Verkehrsplanung an der Technischen Universität Wien setzte er Fußgängerzonen und zahlreiche nachhaltige Verkehrsprojekte (u.a. in Wien, Graz, Salzburg) um.
• Dr. Christine Chaloupka-Risser, Gesundheits- und Verkehrspsychologin/Wien
Die Geschäftsführerin der privaten Forschungseinrichtung Factum (Wien) ist spezialisiert auf Verkehrs- und Sozialanalysen. Mit seinen Studien leistet Factum einen Beitrag zur Lösung heutiger Mobilitäts- und Verkehrsprobleme.
• DI Christian Kräutler, Landesstellenleiter NÖ des Kuratoriums f. Verkehrssicherheit
Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) bietet Gemeinden Beratungsleistungen, die für die Erstellung von Verkehrskonzepten von Nutzen sind. Für Gemeinden, die erfolgreich Radverkehrsförderung betreiben, initiierte das KFV den österreichweiten Wettbewerb „Fahrradfreundliche Gemeinde 2012“.

Moderation: Mag. Brigitte Reiter, Donau-Universität Krems

Wann: 03.10.2012 ganztags Wo: Gasthaus Schwilinsky, 3550 Langenlois auf Karte anzeigen
Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.