31.05.2017, 17:35 Uhr

Lesung Lebenskrisen (Woitzuck, Nemeth und Cvancara)

Wann? 20.06.2017 19:00 Uhr

Wo? Heuriger Schneider- Gössl, Firmiangasse 9, 1130 Wien AT
Wien: Heuriger Schneider- Gössl | Drei Romane, drei Autorinnen, der packende Geschichten, die von den Lebenskrisen ihrer ProtagonistInnen erzählen.

Magda Woizuck: „Über allem war Licht“/Roman…
Magda Woitzucks Talent, eine Dreiecksbeziehung so eindringlich und vor allem so aufregend neu zu beschreiben, lässt auf weitere schöne Überraschungen hoffen, denn dieser Roman gehört zu den beeindruckendsten Liebesdarstellungen dieses Bücherjahres, und das liegt an der Sprache, der vordergründigen Ruhe, der Stimme der jungen Österreicherin.
(Die Presse)

Bernadette Németh: „Der Rest der Zeit“/Roman…
ein gelungenes Debüt, sprachlich nuanciert, mit einem spannenden Plot und einer Skizzierung der Protagonisten, die auf die Menschenkenntnis und Beobachtungsgabe der Autorin schließen lässt. (Biblio.at)

Karoline Cvancara: „Am Tiefpunkt genial“/Roman
Die Autorin beschreibt diese Wandlung ihres Helden mit psychologischem Gespür und kaptiver Lakonik. Sie veranschaulicht, geht ins Detail und hält dabei die männliche Perspektive rigoros durch. (Literaturhaus Wien)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.